LAZ geht in die Sommerpause

Mit dem Spiel gegen das LAZ Linz verabschiedet sich das LAZ nun in die Sommerpause. Zum Abschluss beim Match in Linz konnten unsere Jungs nochmals zeigen, was sie können. Nach dem gelungenen und durchaus erfolgreichen Test geht es jetzt in die verdiente Sommerpause, ehe wir Ende Juli in die neue Saison starten. Der Jahrgang 2010 trifft sich noch am kommenden Freitag und wird dabei offiziell aus dem LAZ verabschiedet!

Sepp Fuchs Cup in Obertraun

Am vergangenen Pfingstwochenende fand traditionell die Finalrunde des Sepp Fuchs Cups in Obertraun statt. Der Sepp Fuchs Cup ist ein Vergleichsturnier aller LAZ-Vorkaderstandorte Oberösterreichs und dient neben der Sichtung für die Landesauswahl in erster Linie noch der letztmaligen Sichtung der Vorkaderspieler für eine mögliche Aufnahme in den Hauptkader. Zusätzlich zu den Spielen wird auch eine Techniksichtung analog unserer jährlichen Basissichtung abgehalten, heuer erstmalig auch in der Halle. Unsere Jungs präsentierten sich spielfreudig und zeigten durchwegs gute Leistungen. Mit dem AquaVital-Turnier in Amstetten in der nächsten Woche biegt das Ausbildungsjahr auch schon wieder in die Zielgerade, ehe wir mit dem Trainingslager Ende Juli in die neue Saison starten!

Termine SICHTUNG VOR ORT

Schau rein bei unseren Tutorials

Alex Holemar gibt Tipps für Reha, Koordination und Verletzungsprophilaxe

Unter dem Menüpunkt "Tutorials" findet ihr interessante Kurzvideos zu den verschiedensten Themen. Schaut doch mal rein und holt euch Tipps fürs Training, die auch leicht zuhause umgesetzt werden können!

Das neueste Video findest du hier!

Ballgefühl und Ballgeschicklichkeit für Reha und Training!

 

Anderes Videos findet ihr unter Tutorials!

Spiel gegen BW Linz

Vergangene Woche traf unser Hauptkader auf den zweiten Bundesligisten aus Linz. Dieses Mal war BW Linz zu Gast bei uns in Steyr. Das am Ende sehr hoch ausgefallene Ergebnisse darf man aufgrund personeller Engpässe bei den Linzern nicht überbewerten, sofern ja auch wie immer das Ergebnis solcher Spiele nur Nebensache ist. Danke für die Fotos an Roland Hieslmayr!

Hauptkader traf auf den  LASK

Unser Hauptkader traf gestern  im Rahmen der Elite League auf die Altersgenossen des LASK. Dabei traten wir großteils mit Spielern des jüngeren Jahrgangs an, da viele Spieler des JG 2010 bereits bei ihren Akademien trainieren. Zusätzlich wurden auch schon Spieler des Vorkaderjahrganges 2012 eingesetzt!
Bereits letzte Woche spielte unser Vorkader ein Vergleichsspiel gegen das LAZ Amstetten. Heute(21.03.2024) findet am Rennbahnplatz noch das letzte Spiel  der Woche, jenes unseres Sichtungskaders, ebenfalls gegen Amstetten statt.

Dobras Kristijan zu Besuch im LAZ

Zu einem besonderen Treffen kam es heute im LAZ Steyr. Kristijan Dobras, ehmaliger LAZ Spieler aus Steyr und nunmehriger Profi beim Aufsteiger in die 1. Bundesliga BW Linz, besuchte uns heute und absolvierte mit den Jungs des HK eine Trainingseinheit. Kristijan macht derzeit neben seinem Engagement bei BW Linz auch die Ausbildung zum Trainer und coachte dabei eine seiner Praxiseinheiten bei uns. Es freut uns natürlich sehr, dass Kristijan uns immer noch verbunden ist. Die Jungs hatten nicht nur viele Fragen an ihn, sondern auch viel Spaß im Training mit neuen Eindrücken. Schon in den kommenden Wochen wird uns Kristijan nochmals beehren und mit dem VK trainieren! Danke dafür!

Abgänger Jahrgang 2010

Während der Jahrgang 2012 gerade auf dem Prüfstand im HK steht, können wir uns über unsere Akademieabgänger des JG 2010 freuen!
Insgesamt 5 Spieler - Leo Tuller, Tobias Karner, Fabian Fürweger, Rafel Ramsebner, Leon Pimmingstorfer - wechseln in die AKA Ried! Daris Arnautovic wechselt in die AKA LASK, Sebastian Heiml und Sebastian Hieslmayr gehen zum NWZ Waidhofen und Florian Händlhuber wechselt ins NWZ Wels.
Emir Smajlovic wechselt aus dem LAZ Steyr in die AKA des SK Rapid Wien!
In den nächsten Wochen stehen nun einige Ausbildungsspiele am Programm, bei denen jetzt besonders der Jahrgang 2011 im Fokus steht. Aber auch die Vorkaderspieler des JG 2012 werden da ihr Können unter Beweis stellen können. Noch stehen nicht alle Termine der Elite League Spiele fest!

 

Elite League Spiele:

·       Blau Weiss Linz (H):

·       LASK (H):

·       SV Ried (A):

·       LAZ Wels (H):

LAZ Linz (A):

Hallensaison mit OÖFV Masters beendet!

Am vergangenen Wochenende fand von Samstag bis Sonntag das Hallenmasters des OÖFV in Lambach statt. Organisiert wurde dieses Turnierwochenende von unseren Kollegen aus dem LAZ Wels. Während am Samstagnachmittag der jüngere Vorkaderjahrgang an der Reihe war, konnten am Sonntagvormittag unsere Jüngsten, der Sichtungskader, ihr Können unter Beweis stellen. Nachmittags trat zum Abschluss der ältere VK-Jahrgang 2012 an. 
An dieses 2 Turniertagen konnten viele Erkenntnisse gewonnen werden. Wo gilt es Zukunft den Hebel anzusetzen, wo und wie können wir unsere Jungs noch weiter entwickeln. Schon diese Woche begann allerdings wieder der Trainingsbetrieb für alles Jahrgänge im Freien.
Wir bedanken uns beim LAZ Wels für das toporganisierte Turnierwochenende und freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr!

Steyr bleibt Futsalhochburg

Der Standort Steyr bleibt im Nachwuchs Futsalhochburg. Nach dem hervorragenden Abschneiden bei Futsalkonvent im Dezember in Linz gewinnt heute unsere Partnerschule - die SMS Steyr - das 10. Sparkasse Futsal Landesfinale. Das LAZ Steyr gratuliert und drückt für das Bundesfinale Mitte März in Salzburg die Daumen! Bravo Jungs!

 

LAZ Basissichtung

26./27. Jänner 2024

ANMELDUNG GESCHLOSSEN!

Teilnahme ohne Anmeldung nicht möglich!

Auch heuer findet wieder unsere jährliche Basissichtung, bei der wir die Talente von morgen suchen, in der Steyrer Stadthalle statt. Termin ist der 26. / 27. Jänner 2024! 

 

Die Anmeldelinks (siehe unten) sind bis 23. Jänner 2024 geöffnet. Eine spätere Anmeldung zur Sichtung kann nicht mehr berücksichtigt werden.

 

 

 

 

Jahrgänge 2011 und 2012:
Freitag, 26. Jänner 2024 von 14:00 bis 16:30 

 

Jahrgänge 2013 und 2014:
Samstag, 27. Jänner 2024 von 09:00 bis 12:00 Uhr

 

Licht ins Dunkel Spendenlauf

Seit vielen Jahren schon organisieren die Naturfreunde Steinbach-Grünburg in der Weihnachtszeit einen Spendenlauf für die bekannte Hilfsaktion Licht ins Dunkel. Heuer wurde für eine Mutter und ihrer drei Kinder gesammelt. Der Vater schied vor wenigen Wochen völlig unerwartet aus dem Leben.
So machten sich die Jungs des HK am gestrigen 3. Adventsonntag auf die 11 km lange 2. Etappe des heurigen Laufes. Gestartet wurde beim Bezirksaltenheim in Bad Hall, wo davor noch das Friedenslicht an die Bewohner übergeben wurde.
Gegen 16:30 Uhr erreichten die Teilnehmer das Ziel des Spendenlaufes, das Ortszentrum von Steinbach, wo das Friedenslicht übergeben und eine vorläufige Spendensumme bekannt gegeben wurde. Das LAZ Steyr spendete insgesamt € 1.000,-. Wir hoffen, zumindest finanziell etwas zur Linderung der Sorgen der Familie beitragen zu können! 
Ein besonderes Lob gilt natürlich allen Läufern unseres Hauptkaders, die nach der kräftezehrenden Vorbereitungszeit auf den Futsal Konvent nochmals all ihre Energie bündelten und voll motiviert mitliefen. Alle Teilnehmer erreichten auch das Ziel!

LAZ meets Lebenshilfe

Auf Einladung  der Lebenshilfe Steyr besuchte der Vorkader am heutigen 12. Dezember die Tagesheimstätte der Lebenshilfe Steyr. 
Den Spielerinnen und Spielern wurde dabei der Alltag in einer Behindertenwerkstätte näher gebracht. So besuchten wir die unterschiedlichen Werkstätten und Gruppen, von der Tischlerei, über die Metallwerkstatt  bis hin zur Kreativ- und Dekogruppe. Dabei konnten wir die Bastelarbeiten, Krippen, Bilder, Töpferprodukte usw., was allesamt auch zum Verkauf auf diversen Märkten angeboten wird, bestaunen. Dass bei vielen Produkten, die unsere Kids nahezu täglich benutzen, ebenfalls die Hände der Beschäftigen der Lebenshilfe mit am Werk waren, führte zu manchem Staunen. So wurde uns zum Beispiel gezeigt, wie Farb- und Filzstifte für Firmen sortiert und verkaufsgerecht verpackt werden. 
Dies war heute allerdings nur Teil 1 unter dem Motto "LAZ meets Lebenshilfe". Im Frühjahr wird es dann zur Gegeneinladung kommen, wo die Jungs und Mädels einen gemeinsamen Trainingsvormittag mit den Menschen der Lebenshilfe verbringen werden. Mit Kevin freut sich einer der Beschäftigten schon besonders drauf ;-)


Fotos vom Futsal Konvent

Alle Bilder Copyright by Patrick Vranovsky, ÖFB

Medienberichte zum Futsal Konvent

Sowohl die Tips als auch die OÖ Nachrichten berichten vom gestrigen Erfolg unserer Jungs!

 

Mehr dazu unter "Medien"

 

 

2. Platz beim Futsal Konvent

6Meterschießen geht gegen Linz verloren - 1. Platz beim Technikbewerb

"Dass wir heuer wieder ein gutes Turnier spielen könnten, war uns schon vorher bewusst. Dass wir dann allerdings solche Leistungen über drei Tage abrufen können, uns von Spiel zu Spiel steigern und bis ins Finale kommen, damit war nicht zu rechnen".
Jürgen Rogl zeigt sich nach dem Futsal Konvent mehr als zufrieden. Erst im 6Meterschießen mussten sich unsere Jungs dem LAZ Linz geschlagen geben. 0:0 war es nach regulärer Spielzeit gestanden. "Das Finale selbst war sehr von Taktik geprägt, mit nur wenigen Chancen auf beiden Seiten und leichten Vorteilen für die Linzer, denen es gelang, uns daran zu hindern, unser Spiel aufzuziehen", fast Jürgen Rogl das Finale zusammen. In den 13 Spielen zuvor musste unser Team insgesamt nur dreimal als Verlierer vom Hallenboden gehen. Schon in der Vorrunde am Samstag verlor man gegen Linz mit 0:2. Bei den beiden KO-Spielen um den Einzug ins Finale zeigten unsere Jungs Futsal vom Feinsten. 
Nach dem Finale war die Enttäuschung bei den Spielern natürlich groß. Doch die Tränen trockneten schnell, als man bei der Siegerehrung erfuhr, dass man den Technikbewerb gewinnen konnte. "Sensationell!!!!", freute sich das gesamte Trainerteam. 2 von 3 Aufgaben gewann man, ein vierter Bewerb musste aufgrund technischer Probleme bei der Passanlage abgesagt werden. 

Letzter Test gegen Wels

Nachdem am vergangenen Wochenende beim "Spü ma Futsal" des LAZ Wels bereits auf Wettkampfniveau getestet wurde, kam es gestern nochmals zu einem abschließenden Test gegen den HK des LAZ Wels. All jene, die am Wochenende nicht dabei waren, konnten sich dabei gestern nochmals beweisen. Für das Trainerteam half dieser 5x15-minütige Testlauf nochmals, die letzten Erkenntnisse zu ziehen. Nun geht es in die letzte Vorbereitungswoche, ehe die Hallensaison für den HK nach dem Futsal Konvent in Linz quasi schon wieder eine Ende findet!

Vorbereitung auf Futsal Konvent

Mit Anfang November wechselt der Hauptkader jedes Jahr in die Halle. Die Nachwuchsmeisterschaften sind vorbei und so startet die Vorbereitung auf den Futsal Konvent, die Anfang Dezember in der Linzer Tips-Arena stattfindet. "Dies ist die einzige Zeit im Jahr, bei der wir uns gezielt und auch unter Wettkampfbedingungen auf einen Bewerb vorbereiten. Dabei steht aber trotzdem auch immer wieder die taktische und technische Weiterentwicklung der Jungs im Vordergrund", erklärt Jürgen Rogl am Beginn der Hallensaison!

Unser Vorkader 2023/24

Nach mehrmaligen Terminverschiebungen war es heute endlich so weit und wir konnten nun auch den Vorkader vor die Linse holen!

 

Am heutigen Montag (25. Sept.) konnten wir das schöne Wetter ausnutzen und die Fotos für die heurige Saison schießen!

Mehr Fotos und Infos zum Kader 2023/24 findet ihr hier!

Neuer Trainer im LAZ Steyr

Bereits seit dem Trainingslager freuen wir uns über einen Neuzugang in unserem Trainerteam. Mit Jürgen Huber verstärkt uns jemand, der aus persönlicher Erfahrung den LAZ-Betrieb gut kennt und vor allem die Seite der Eltern gut beurteilen kann. Jürgens Sohn Lukas war immerhin 5 Jahre Teil der LAZ-Familie!
Jürgen wird das LAZ hauptsächlich bei der Sichtung und bei den Trainings im Sichtungskader unterstützen, herzlich willkommen!

LAZ geht wieder in den Normalbetrieb

Mit Beginn der Schule stellen wir auch im LAZ wieder auf den "Normalbetrieb" um. So wird ab nächster Woche wieder 5x trainiert im Hauptkader. Der Vorkader bleibt weiterhin bei 2 Trainings die Woche, allerdings ändern sich dabei die Trainingstage!

Mehr dazu findet ihr immer hier!

Trainingslager als Startschuss zur neuen Saison

Mit dem Trainingslager in Radstadt beginnt traditionell die neue Saison im LAZ Steyr. Auch wenn heuer das Wetter so manche Kapriolen schlug, konnten wir das geplante Trainingsprogramm durchziehen und uns so gut auf die kommende Saison vorbereiten. 
Im Sommer wird zu folgenden Zeiten trainiert:

 

 

Montag: 10.00 bis 12.00           Hauptkader

Dienstag: 16.30 bis 18.00         beide Kader

Donnerstag: 10.00 bis 12.00     beide Kader

 

 

 

 

Externer Termin für Hauptkader:

 

 

Dienstag, 5. September: Sportmotorische Testung in Lambach - 8.30 bis 13.00 Uhr; voraussichtlich für ALLE Hauptkaderspieler (fixer Kader, Potentialkader)

 

Den Monatsplan gibt es wie immer hier!

Vorkader bei Turnier in Amstetten

Saisonabschluss bei Aqua Vital Turnier

Foto Andreas Aigner
Foto Andreas Aigner

Der SKU Amstetten lud zum 31. Mal zum "Aqua Vital" Nachwuchsturnier für U11-Mannschaften. Zum ersten Mal durften wir bei diesem topbesetzten Nachwuchsturnier dabei sein. Teams wie Austria Wien, First Vienna FC, BW Linz, SV Ried und viele mehr waren mit von der Partie. Für unseren U11-Jahrgang war das das erste gemeinsame Turnier am Ende einer schon langen Saison. Dementsprechend schwer taten wir uns auch als kompaktes, eingespieltes Team aufzutreten, was ja auch nicht der Ausbildungsphilosophie des LAZ entspricht. Nach anfänglich enttäuschenden Ergebnissen konnten wir uns nach und nach etwas festigen und dann auch noch einige Spiele mit einem positiven Ergebnis zu Ende bringen. Insgesamt reichte das für den 13. Platz. Sieger von insgesamt 20 teilnehmenden Teams wurde einmal mehr die U11 von FAK Austria Wien!

Unsere Spiele:

LAZ Steyr : First Vienna FC 0:1
LAZ Steyr : FAC Wien         0:2

LAZ Steyr : LAZ Stockerau  1:2

LAZ Steyr : FC BW Linz      1:0

LAZ Steyr : Admira Wacker 0:1

LAZ Steyr : LAZ Mostviertel 1:0

LAZ Steyr : SKU Amstetten  2:0

 

SMS Steyr erreicht den 3.Platz

Gelungene Schülerliga-Saison für unsere Partnerschulen

Foto: Foto Lui
Foto: Foto Lui

Mit dem Einzug der Sportmittelschule Steyr in das "Kleine Finale" der 48. Sparkasse Schülerliga zeigte sich auch heuer wieder, dass die Zusammenarbeit und Förderung unserer LAZ-Spieler mit unseren Partnerschulen sehr gut funktioniert. 
Im Spiel gegen die SMS Ried konnten die von Christian Sterrer betreuten Jungs erst kurz vor dem Ende einen Rückstand egalisieren und das anschließende Elfmeterschießen für sich entscheiden. "Bei 136 teilnehmenden Schulen ist der 3. Platz ein wirklich schöner Erfolg, den sich die Burschen auch redlich verdient haben."
Somit konnten unsere Partnerschulen - BRG Steyr und SMS Steyr - sowohl in der Halle, als auch am Feld reüssieren. Das BRG Steyr feierte im Februar bereits den Landesmeistertitel in der Halle!

Wichtige Initiative, die wir gerne unterstützen!

Wir kommen wieder zu den Vereinen

Sichtung vor Ort für den Jahrgang 2014 beginnt im Juni

Platz 9 für unsere Partnerschule

BRG Steyr erreicht nach Landesmeisterschaft den 9.Platz bei Bundesmeisterschaft

Nachdem unsere Partnerschule - das BRG Steyr - bei der Schülerliga Landesmeisterschaft im Futsal Anfang Februar den Landesmeistertitel holen konnte, ging es vergangene Woche nach Hartberg zur Bundesmeisterschaft. Leider konnte man sich in der enorm starken Gruppe A nicht durchsetzen und spielte am Finaltag nur um Platz 9. Dieses Spiel wurde aber souverän gewonnen. Insgesamt eine tolle Saison unserer Partnerschule zu der wir recht herzlich gratulieren!

Basissichtung Ende Jänner

Für die Basissichtung am 27./28. Jänner ist  die Anmeldung nun geschlossen! 

Alle Teilnehmer werden nun per Mail informiert!
Eine Teilnahme an der Sichtung ist ohne Anmeldung nicht möglich!

 

Zur Erinnerung! Die Sichtung findet ohne Publikum statt. Dauer ca. 1 1/2 bis 2 Stunden! 

 

 ANMELDUNG GESCHLOSSEN!

 

LAZ verabschiedet sich in Weihnachtspause

Am vergangen Dienstag fand im Gasthaus Wirt im Feld in Dietach nach zweijähriger Unterbrechung wieder eine LAZ-Weihnachtsfeier statt. Zu den absoluten Höhepunkten zählte dabei der Auftritt des LAZ-Chors unter der Leitung von Lukas Huber! Nich ganz freiwillig gaben sie Oh Tannenbaum zum besten!

Das Team des LAZ Steyr wünscht allen Spielern, Eltern, Trainern, Freunden und Sponsoren ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Erfreulicher Auftritt bei Futsal-Konvent

Mit dem 11. Platz beim Futsalturnier konnten die Jungs des LAZ Steyr wieder zeigen, was in ihnen steckt. Besonders der Teamgeist war beeindruckend, diese führte nicht nur beim Turnier selbst zu teilweise hervorragenden Leistungen sondern half auch beim parallel stattfindenden Technikbewerb, um auch dort die neutralen Beobachter zu beeindrucken.

"Wir haben das Maximum heraus geholt! Mit etwas mehr Glück, wären wir unter die Top 8 gekommen, dafür fehlte uns genau ein Tor", resümiert ein sichtlich zufriedener Chefcoach Rogl. "Jetzt werden wir das restliche Jahr die Belastung etwas runter schrauben, um dann im Jänner wieder voll durchzustarten!"

Anmeldung Weihnachtsfeier

Alle Spieler des Haupt- und Vorkaders sowie die Eltern werden ersucht, sich über diesen Link zur Weihnachtsfeier anzumelden!

 

Anmeldung hier!

 

Futsal-Konvent

Nach zweijähriger coronabedingter Pause findet heuer wieder der Ernst Weber Futsal Konvent in der Linzer Tips-Arena statt. Dabei treffen sich alle LAZ-Standorte und messen sich sowohl im Futsal, als auch in einem parallel ausgetragenen Technikbewerb. Das LAZ-Steyr durfte sich in den Jahren vor Corona stets über ein sehr gutes Abschneiden freuen und geht auch heuer wieder gut vorbereitet in das 3tägige  Turnier. In die Gruppe A gelost starten unsere Jungs mit dem einem der drei Eröffnungsspiele auf Platz 2  gegen das LAZ Klagenfurt um 14:00 Uhr Weitere Gruppengegner sind das LAZ Oberwart, das LAZ Leibnitz, das LAZ NÖ-Mostviertel und Austria Wien!

Download
Auslosung
Auslosung Futsal Konvent_Freitag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.1 KB

Testspielzeit beim LAZ

Die meisterschaftsfreie Zeit lässt für das LAZ etwas mehr Möglichkeiten offen zu testen. Während der Vorkader heute (24.11.) auf das LAZ Linz trifft, geht der Hauptkader in die finale Phase der Vorbereitung für den am nächsten Wochenende stattfindenden Futsal-Konvent. (2. - 4. Dezember in der Tips-Arena auf der Linzer Gugl). Dazu reist der HK am Freitag nach Ried, um nochmals an den letzten Feinheiten zu arbeiten!

Vorkader 2022/23

Unser Hauptkader 2022/23

Sichtungskader trifft sich noch 3x

In den letzten Wochen nahm der Sichtungsprozess für den Jahrgang 2013 ordentlich an Fahrt auf. In Abstimmung mit dem OÖFV wurden 2 Turniere nach völlig neuen Regeln bestritten. Analog zur Reform im Nachwuchsfußball führt natürlich auch das LAZ seine Sichtung dementsprechend aus. So wurde bei den vergangenen zwei Sichtungsturnieren ohne Torhüter im 3:3 auf vier Tore in einem relativ kleinem Feld gekickt! Im Vordergrund stehen dabei Spielfreude, unzählige Ballkontakte jedes einzelnen Spielers oder Spielerin und viele Dribblings und dadurch Situationen, die oft im 1:1 gelöst werden müssen!

Der Sichtungskader trainierte in den letzten Wochen aufgesplittet in 2 Staffeln, von der jeweils 10 Spieler an solch einem Turnier teilnahmen. Nachdem nun alle Spieler aus der im Frühjahr und Sommer durchgeführten Sichtung vor Ort an 3 Trainings teilnehmen konnten, wurde der Kader nun auf etwa 20 Spieler reduziert. 

Diese 20 Spieler werden von uns informiert und trainieren nun noch dreimal - jeweils Montag von 17.00 - 18.30 Uhr - am Rennbahnplatz in Steyr. Für die Eltern dieser Spieler gibt es am 31. Oktober von 17:30 bis 18:15 Uhr eine Elterninfomation im GH Wirt im Feld!

Schau vorbei und sei dabei!

Bundesländer NW-Meisterschaft

U14 Mädchen und Burschen Oberösterreichs treffen auf Burgenland

Am Samstag, 3. September 2022, treffen auf der Anlage der Sportunion Wolfern die Mädchen und die Burschen im Rahmen der Bundesländernachwuchsmeisterschaft auf das Burgenland. Während in der 1. Runde die Mädchen mit 7:1 gegen die Mädchen aus Vorarlberg gewinnen konnten, wurde das Spiel der Burschen wegen des starken Regens abgebrochen. Mit Lukas Huber gehört aus dem LAZ Steyr derzeit nur ein Spieler fix dem Kader der Auswahl-Mannschaft an. Im erweiterten Kader befinden sich aber noch Tobias Sturm, Jonas Gielesberger und Alexander Hainböck!
Die Sportunion Wolfern war schon einmal Austragungsort eines Bundesländerspiels, damals ebenfalls gegen das Burgenland. Über zahlreichen Besuch würde man sich in Wolfern sehr freuen, kommen Sie und schauen Sie den Talenten von morgen auf die Füße!

Sommertrainingsplan

Ab sofort gilt wieder unser Sommertrainingsplan! In den gesamten Ferien wird Montag, Dienstag und Donnerstag trainiert. Am Montag und Donnerstag startet das Training jeweils am Vormittag um 10:00 Uhr. Am Dienstag trainieren wir am Nachmittag um 16:30 Uhr. Alle Trainingspläne sowie unser Terminkalender findet man unter "Training/Terminplan"

Saisonstart in Radstadt

Auch heuer starten wir die Saison mit dem Trainingslager in Radstadt. Von 24. - 29. Juli schlagen wir unsere Zelte in der Pension Tauernruh auf und beginnen das Fußballjahr im LAZ mit vielen schweißtreibenden Trainingseinheiten. Natürlich soll aber auch der Spaß nicht im Hintergrund stehen, denn nur wer tatsächlich auch Spaß am Spiel hat, kann letztendlich auch erfolgreich sein!

Vorkader-Turnier in Ried

Die SV Guntamatic Ried veranstaltet am kommenden Donnerstag am Gelände der Akademie ein Turnier für den Jahrgang 2010 und jünger. Neben der SV Ried werden dabei das LAZ Linz, LAZ Weinviertel, Blauweiß Linz, Wacker Burghausen sein. Gespielt wird jeweils 25 Minuten. Beginn ist um 10:30 Uhr!

Download
Turnierplan
Spielplan SV Ried Blitzturnier JG 2010 (
Adobe Acrobat Dokument 69.7 KB

LAZ Musterschüler sorgen für Glanzlichter!

 

In den letzten Wochen haben wieder einige unserer ehemaligen Schützlinge aus dem LAZ Steyr für positives Aufsehen gesorgt.

Nachdem bereits Marco Sulzner (Jg. 2003; Stammverein ATSV Stein) mehrere Kurzeinsätze in der Bundesliga beim LASK verbuchen konnte, feierte nun mit Alexander Michlmayr (Stammverein ATSV Neuzeug) ein weiterer Spieler aus dem „2003er-Jahrgang“ sein Bundesligadebüt für den LASK beim Auswärtsspiel in Hartberg in der vergangenen Woche.

In der Youth League – quasi der Champions League für U19-Nachwuchsteams - waren für die Youngsters von RB Salzburg mit Tolgahan Sahin (Jg. 2004; GW Micheldorf) und Mario Pejazic (Jg. 2005; SK Vorwärts Steyr) ebenfalls zwei Abgänger aus dem LAZ Steyr im Einsatz. Während Tolgahan im Halbfinale gegen Atletico Madrid ein Tor beisteuern konnte, war leider im Finale gegen Benfica Lissabon relativ deutlich Endstation für die Mozartstädter.

Mit Felix Dietinger (Jg. 2006; Stammverein SPG Kematen/Rohr) und Fabian Schillinger (Jg. 2007; Stammverein USV Dietach) absolvierten in der vergangenen Woche zwei Torhüter aus der vielerorts geschätzten „Tormannschmiede“ des LAZ Steyr Spiele in den Nachwuchsnationalteams. Während Felix Dietinger im zweiten von zwei freundschaftlichen U16-Länderspielen gegen Tschechien seine Fähigkeiten unter Beweis stellte, konnte Fabian Schillinger beim Torneo delle Nazioni in den U15-Länderspielen gegen Portugal und Chile wertvolle Erfahrung auf Topniveau sammeln.

„Wenn man bedenkt, dass zudem noch Mirnes Cinac (Jg. 2006; Stammverein GW Micheldorf; U16-Nationalteam), Alparslan Baran (Jg. 2005; Stammverein Bewegung Steyr; U17-Nationalteam), Schwarz Aaron Sky (Jg. 2004; Stammverein USV St. Ulrich; U18-Nationalteam) und Lukas Gütlbauer (Jg. 2000; Stammverein TUS Kremsmünster; U21-Nationalteam) den jeweiligen Kadern der Nachwuchsnationalteams angehören und dort auch schon mehrere Länderspiele bestritten haben, kann man auf die Nachwuchsarbeit der letzten Jahre in der Region Steyr/Kremstal auf jeden Fall sehr stolz sein, außerdem schaffte mit Miriam Sterrer (JG 2003; Stammverein USV St. Ulrich) auch ein im LAZ Steyr ausgebildetes Mädchen den Sprung ins Nationalteam, debütierte beim Testspiel in Portugal im Februar und steht im erweiterten Kader für die letzte Qualirunde zur U19-Euro“, resümiert mit Jürgen Rogl der Standortleiter aus dem LAZ Steyr zufrieden.

 

 

Fotos: GEPA Pictures

Sichtung vor Ort

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Umstellung der Organisationsform dürfen wir heuer endlich wieder die "Sichtung vor Ort" in gewohnter Weise durchführen. Dazu werden wir umliegende Vereine besuchen, um dort ein Sichtungstraining für den Jahrgang 2013 abzuhalten. An diesem Training können Spieler dieses Jahrganges von den zugewiesenen Vereinen teilnehmen. Gesichtete Spieler werden dann im Herbst zu Trainings im Sichtungskader eingeladen.

Die Einteilung sieht wie folgt aus:

Fragen und Informationen bei unserem Sichtungsleiter

Andreas Danninger - Tel.: 0676/7026696

Onlinetrainings mit Alex

Während leider momentan noch immer nicht trainiert werden darf und dies wohl auch noch einige Tage so bleiben wird, gibt es stattdessen schon seit letzter Woche Online-Trainingseinheiten für den HK mit unserem Physio Alexander Holemar. 

Außerdem stellt uns Alex immer wieder Tutorials zu den verschiedensten fußballspezifischen Gesundheitsthemen zur Verfügung! Im neuesten Video geht es um Explosivität im Fußball. Viel Spaß beim Anschauen und Nachmachen. 

Alle anderen Tutorials findet ihr unter dem Menüpunkt Tutorials bzw. auch hier!

Trainingsbetreib steht still

Aufgrund der derzeitigen pandemischen Lage und der Verordnung der Bundesregierung, in der die LAZ Standorte leider die Zugehörigkeit zum Spitzensport verloren haben, steht der Trainingsbetreib im LAZ Steyr still!

Wir hoffen, bald wieder mit dem Training starten zu können!

Sepp Fuchs Cup

1. Runde in Gallneukirchen

Am gestrigen Sonntag fand nach langer - coronabedingten Pause - erstmals wieder ein Sichtungsturnier des OÖFV für unseren Vorkader statt. Der Sepp Fuchs Cup wird an in insgesamt 2 Vorrundentagen und dem Finalwochenende in Obertraun (Pfingsten) ausgetragen. Dabei wird aber natürlich kein Sieger ermittelt, denn der Sepp Fuchs Cup dient in erster Linie der Sichtung für den Hauptkader und die OÖ U14 Auswahl. 
Heuer kam es dabei zu einer Neuerung. Erstmalig gab es während der Spiele keinerlei Coaching der Betreuer von der Seitenlinie, die Spieler mussten also selbst Verantwortung auf dem Feld übernehmen. Einzig Spielerwechsel wurden von den Trainern durchgeführt. Die Spieler liefen somit noch viel ruhiger als bisher auch schon üblich ab, was bei allen Beteiligten mit großer Zustimmung und Zufriedenheit aufgenommen wurde. 

Nachsichtung JG 2010

Aufgrund der Auflagen zur Coronapandemie musste die alljährlich im Winter stattfindende Sichtung mehrmals verschoben werden. Nun konnte mit der gestern abgehaltenen Nachsichtung des Jahrganges 2010 dieser Sichtungsdurchgang endlich zum Abschluss gebracht werden. Viele Spieler waren der Einladung gefolgt und nahmen am zweistündigen Sichtungstraining teil. Dabei konnten sich einige Spieler auch tatsächlich beweisen und werden beim heutigen Vergleichsspiel des Vorkaders gegen das LAZ Mostviertel mit dabei sein!
Das LAZ Steyr bedankt sich bei allen teilnehmenden Spielern und wird auch alle, die sich vorerst nicht für weitere Trainings qualifizieren konnten, beobachten!

Beide U14 Auswahlen siegen

Mit Antonela Grgic, Raphael Pesu und Paulo Gmainer standen insgesamt drei Spieler*innen des LAZ Steyr in den beiden Kadern der oberösterreichischen  U14 Auswahlen. Die Burschen werden dabei auch noch von unserem Cheftrainer Jürgen Rogl betreut. Am vergangenen Samstag trafen die Auswahlen auf Salzburg und sowohl bei den Burschen als auch bei den Mädchen entwickelten sich die Spiele zu wahren Krimis. Die Mädchen konnten einen 0:1 Rückstand in den letzten 10 Minuten noch zu einem 2:1 Sieg drehen. Das Burschenspiel stand lange Zeit auf Messers Schneide, ehe 5 Minuten vor dem Ende das 4:3 und in der Nachspielzeit durch Raphael Pesu auch noch das erlösende 5:3 erzielt wurde. Sowohl die Burschen als auch die Mädchen stehen nun nach zwei Spieltagen mit 6 Punkten noch ohne Punkteverlust da und führen die Tabelle der Bundesländernachwuchsmeisterschaft an!

Sichtung für den Jahrgang 2010

Die im Frühjahr aufgrund der Covid-Auflagen abgesagte Sichtung für den Jahrgang 2010 findet nun am Dienstag, 7. September 2021 statt.

 

Jahrgang:      2010 (Mädchen 2009)

Beginn:         16:00 Uhr

Ende:            18:00 Uhr

 

Alle Spieler und Spielerinnen, die sich bereits im Frühjahr angemeldet hätten, wurden von uns bereits über den neuen Termin informiert. Solltest du keine Nachricht bekommen haben, oder möchtest du dich noch für die Sichtung anmelden, dann schreibe eine Nachricht an ch.sterrer@drei.at  unter Angabe deines Namens, Verein und Adresse sowie deine Kontaktdaten.

Mit Trainingslager in Saison gestartet

Mit dem alljährlichen Trainingslager in der dritten Ferienwoche starten wir wie gewohnt in die neue Saison. Der Wettergott meinte es dabei gut mit uns und verschonte uns großteils von den Regenmassen, die in anderen Teilen des Landes währenddessen vom Himmel fielen. 

43 topmotivierte Kinder absolvierten meist 2 Trainingseinheiten am Tag. Aber auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen. Während die Spieler des Vorkaders ihr Geschick am Wasser und im Kajak unter Beweis stellen mussten, kletterte die Hauptkader im Alpinpark in gewaltige Höhen um sich dann mittels Flying Fox wieder Richtung Erde zu begeben.

Besonderes Highlight war wohl der Besuch im Stadion in Salzburg, wo wir dem österreichischen und dem spanischen Meister auf die Füße blicken durften. In einem guten Spiel vor endlich wieder Zusehern im Stadion gewann RB Salzburg 1:0 gegen Atletico Madrid.

 

Ab jetzt heißt es wieder zurück zum Trainingsalltag. Mit Montag trainieren wir wieder regelmäßig zu unseren Sommertrainingszeiten, siehe hier!

 

 

U14-Auswahl testet in Wolfern

Die U14 Auswahl (JG 2008) bereitet sich bereits auf die kommende Bundesländermeisterschaft vor und testete gestern in Wolfern. Unter den Coaches Jürgen Rogl und Andreas Reich traf man in einem Testspiel auf die U14 Auswahl aus Wien. "Dabei ging es in erster Linie einmal darum, den Jungs die Möglichkeit zu geben, sich auf Wettkampfniveau auf die Abläufe bei so einem Auswahlspiel einzustellen und diese kennenzulernen. Bedanken möchte ich mich bei Franz Egger und der Union Wolfern für die perfekte Organisation dieses Testspieltages", meint ein zufriedener Jürgen Rogl nach dem 4:2-Sieg der Oberösterreicher. Insgesamt standen mit Paulo Gmeiner, Tobias Hochbaumer, Raphael Pesu, Constantin Czepl und Kevin Rauch gleich 5 Spieler des LAZ Steyr im Kader.

Auch die Mädchen testeten gegen die Mädchenauswahl aus Wien. Das Spiel ging mit 2:4 verloren. Im Kader stand mit Grgic Antonella auch das einzige Mädchen des LAZ Steyr, das auch zum 2:4 traf.

Der JG 2007 verabschiedet sich

Bei nahezu tropischen Temperaturen durften wir den Jahrgang 2007 am vergangenen Freitag mit einer Runde Soccergolf verabschieden. Danach ging es nach Weichstätten zum Gasthaus Dutzler, wo wir noch einen gemütlichen Abend verbringen konnten. Besonders die letzten 1 1/2 Jahre waren für unsere Jungs keine leichte Zeit, und trotzdem dürfen wir froh sein, früher als die meisten anderen wieder mit dem Trainieren begonnen zu haben. Die Jungs gaben stets ihr Bestes und hielten auch in der Phase des Distance-Trainings diszipliniert durch.

Wir wünschen euch alles Gute, viel Erfolg in sportlicher Hinsicht, aber viel wichtiger noch, bleibt gesund!

Unterlassungserklärung

Unterlassungserklärung

 

In der Rechtssache des Rechtschutzverbandes der Fotografen Österreichs (RSV) und seines Mitgliedes GEPA pictures GmbH, Stadionplatz 2/Top 5, 8041 Graz, vertreten durch die Steinmayr & Pitner Rechtsanwälte GmbH, erklärt LAZ Steyr hiermit rechtsverbindlich, es zu unterlassen, Lichtbilder, deren Hersteller die GEPA pictures GmbH ist, ohne Werknutzungsbewilligung und insbesondere ohne einer entsprechenden Herstellerbezeichnung, zu veröffentlichen.

 

Tutorials unseres Physios

In regelmäßigen Abständen versorgt uns unser Physiotherapeut Alexander Holemar mit Videos bzw. Tutorials zu interessanten Themen aus dem Bereich der Physiotherapie, die besonders für unsere Spieler und Spielerinnen eine wichtige Bedeutung haben. Aktuell ist es eine Anleitung zum Anlegen von Tapeverbänden im Zuge einer Bänderverletzung oder Ähnlichem!
Zur Sammlung der Tutorials geht´s hier lang!

Trainingsstart geglückt

Seit einem Monat dürfen die Spieler und Spielerinnen wieder im LAZ trainieren. Trainer und Spieler freuten sich natürlich sehr darüber, auch wenn viel Vorbereitungszeit und Anspannung damit verbunden war. Der Gedanke, alles richtig zu machen, begleitet uns seitdem. Mithilfe eines Präventionskonzeptes des OÖFV, mithilfe der Eltern und Spieler, und natürlich mithilfe des gesamten Trainerstabes ist es uns aber gelungen, einen bisher reibungslosen Trainingsablauf auf die Beine zu stellen, und somit wieder etwas Normalität für unsere Spieler und Spielerinnen zurück zu bringen. 

kinderBRAUCHENsport.at

Als LAZ sind wir uns unserer in dieser schwierigen Situation privilegierten Rolle bewusst, mit unseren Talenten seit einer Woche wieder trainieren zu dürfen. Gleichzeitig wissen wir aber auch, wie wichtig es für alle Kinder und Jugendlichen ist, Sport zu betreiben bzw. ihrem geliebten Hobby nachgehen zu dürfen. Deshalb unterstützen wir die Aktion "kinderBRAUCHENsport.at" und hoffen, dass alle Vereine und Nachwuchsmannschaften bald wieder trainieren dürfen. Denn eines ist klar, es gibt keine Spitze ohne Breite!

Trainingsstart

Noch ist es uns leider nicht erlaubt, den Trainingsbetrieb in gewohnter Weise wieder aufzunehmen. Wir hoffen allerdings, schon bald wieder gemeinsam mit den Jungs und Mädchen zumindest in Kleingruppen auf dem Platz stehen zu dürfen. Deshalb beginnen wir nun diese Woche wieder intensiv mit dem Training, das vorerst noch alleine und zuhause durchgeführt werden muss, und wo natürlich noch sehr viel im Fitnessbereich gearbeitet wird. Sowohl dem HK als auch dem VK wurde ein Trainingsprogramm übermittelt, welches bis zum erhofften Trainingsbeginn in 1-2 Wochen absolviert werden muss, um schnellstmöglich wieder an fußballspezifischen Inhalten am Platz arbeiten zu können. 

Fußballverband will sensibilisieren

Workshop im LAZ Steyr

Im Rahmen des Vereinscoaching-Projektes des OÖFV nahmen die Trainer des LAZ Steyr an einem Workshop der Kinder- und Jugendanwaltschaft (KiJA) zum Thema "Sexualisierte Gewalt, mein Körper gehört mir" teil. Bei diesem hochsensiblen Thema ging es in erster Linie darum, unsere Trainer zu informieren und sie zu sensibilisieren, auf etwaige Hinweise aufmerksam zu werden. 
Der Workshop fand in unserer Partnerschule SMS Steyr statt, und der Fernsehsender LT1 berichtete davon!
Beitrag hier zu sehen!

 

Bericht auf der Homepage des OÖFV!

VK Spiel gegen Ried

Im gestrigen Ausbildungsspiel gegen den VK aus Ried trafen wir auf einen sehr spielstarken Gegner. Unsere Jungs hielten aber gut dagegen und konnten das Spiel über weite Strecken offen gestalten. Viele Schwerpunkte aus den letzten Trainingswochen wurden dabei gut umgesetzt. Individuelle Fehler führten allerdings immer wieder zu gefährlichen Torchancen und Abschlüssen der Gäste. Diese gilt  es zu vermeiden, dann dürfen wir auch positiv in Richtung Sepp Fuchs Cup schauen, der am kommenden Sonntag in Bad Leonfelden ausgetragen wird.

Vorkader-Vergleichsspiel vs LAZ Mostviertel

Am morgigen Mittwoch (9.9.2020) testet unser jüngster VK-Jahrgang 2010 gegen die Alterskollegen aus dem LAZ Mostviertel. Beginn des Spiels ist um 17:00 Uhr auf der Anlage in Wolfern. 

Kader:

Arnautovic, Fürweger, Kapeller, Karner, Minixhofer, Mößlberger, Neuninger, Ramsebner, Sekic, Smajlovic, Wimmer

Trainer zeigen sich zufrieden

Nach der langen Coronapause war es gestern dann endlich wieder so weit. Die Jungs des Haupt- und Vorkaders durften sich endlich auch wieder im Dress des LAZ beweisen. Auf der tollen Sportanlage von Bad Wimsbach traten wir gegen das LAZ Wels an. Der Hauptkader spielte dabei 4 Viertel zu je 25 Minuten. Nachdem es gegen Ende des 1. Viertels zu einem sintflutartigen Regenguss kam, wurde die Partie für etwa 30 Minuten unterbrochen und in weiterer Folge am Kunstrasen fertig gespielt. Trainer Rogl zeigte sich vor allem mit dem ersten, dritten und vierten Spielabschnitt zufrieden. Die Vorgaben, welche den Spielern vor dem Match mitgegeben wurden, konnten dabei gut umgesetzt werden. Dabei wurde hauptsächlich auf das Spiel mit dem Ball wert gelegt. Auch wenn das Spiel am Ende knapp verloren ging, passte Einsatz und Kampfgeist bei unserer Mannschaft. In Zukunft werden wir im Training aber weiterhin daran arbeiten, vor allem im Ballbesitz spielerische Lösungen zu finden und versuchen, noch etwas mehr Torgefahr auszuüben.

Im Spiel des Vorkaders (3 Drittel zu 25 Minuten) konnten unsere Jungs erst ab dem 2. Drittel überzeugen. Während im ersten Spielabschnitt noch sehr fehleranfällig und mutlos agiert wurde, konnte sich die Mannschaft danach erheblich steigern und zeigte phasenweise tollen Kombinationsfußball. So wurden viele Torchancen erspielt, von denen auch einige sehr sehenswert zum Erfolg geführt haben. Besonders erfreulich war dabei auch das Auftreten unserer jungen Spieler, die ohne Probleme mit dem älteren Jahrgang mithalten konnten und unbeschwert und mutige auftraten.

Sichtung vor Ort

Einteilung der Vereine zur Sichtung vor Ort
Einteilung der Vereine zur Sichtung vor Ort

Aufgrund der Corona-Pandemie und der sich daraus ergebenden Verordnungen war es uns in diesem Frühjahr nicht möglich, die Sichtung vor Ort wie gewohnt durchzuführen.

Für heuer gibt es daher drei Termine für den Jahrgang 2011. Alle Trainings der Sichtung vor Ort finden an diesen Terminen am Rennbahnplatz in Steyr statt.

 

07.September 17:00-18:30 Uhr

14. September 17:00-18:30 Uhr

 

21. September 17:00-18:30 Uhr

 

Danach werden die gesichteten Spieler in 2. Staffeln zu je ca. 20 Spieler eingeteilt und abwechselt wöchentlich im Rahmen des normalen Sichtungsprozesses von uns gesichtet.

 

28. September: Staffel 1 und 2 + Elternabend!

 

05. Oktober: Staffel 1

11. Oktober: Windtner Cup

12. Oktober: Staffel 2

19. Oktober: Staffel 1

28. Oktober: Staffel 2 (Achtung Mittwoch, da Montag Feiertag ist)

02. November: Staffel 1

 

09. November: Staffel 2

 

Nach dem Trainingslager ist vor dem Trainingsstart

Nach dem trotz coronabedingten Einschränkungen  gelungenen Trainingslager startet mit dem morgigen Tag wieder der reguläre Trainingsbetrieb. Dabei wird in den Ferien im HK wöchentlich 3x (Mo, Di, Do) und im VK 2x (Di und Do) trainiert.

 

Am Montag und Donnerstag startet das Training jeweils um 10.00 Uhr, am Dienstag um 16:00 Uhr!

 

Auf eine erfolgreiche Saison 2020/2021 freut sich das Team des LAZ Steyr!

 

Übrigens, der Termin für das nächste Trainingslager steht auch schon fest: 25. - 30. Juli 2021!

Jahrgang 2006 verabschiedet sich

Mit einer Runde Soccergolf und einem gemütlichen Essen im Gastgarten des GH zur Sonne verabschieden wir uns vom JG 2006.
Wir wünschen allen Spielern alles Gute für die Zukunft und den größtmöglichen sportlichen Erfolg. Ein großes Danke gilt auch den Eltern für die jahrelange gute Zusammenarbeit!
Liebe 2006er, es war uns eine Ehre!

Trainingslager findet auch heuer statt

26. - 31. Juli in Radstadt

Lange Zeit wussten wir nicht, ob das Trainingslager, mit dem wir jedes Jahr die neue Saison eröffnen, stattfinden kann. Umso mehr freut uns, dass es nun doch möglich sein wird, auch heuer wieder nach Radstadt zu fahren. 

Wir fahren am Sonntag, 26. Juli um 08:00 Uhr wie gewohnt vom Parkplatz Leiner in Steyr ab.

 

Nun gilt es für das Trainerteam in der verbleibenden Zeit endgültig beide Kader für die Saison 2020/2021 zu definieren. Denn nach dem letzten Training des Sichtungskaders bleibt nur wenig Zeit, bis wir dann in der historischen Stadt Radtstadt mit der neuen Saison starten.

Ab morgen wieder alle Jahrgänge im Training

Mit dem morgigen Tag dürfen wir auch wieder mit den Spielern des Sichtungskaders trainieren. Dies bietet uns natürlich kurz vor Saisonschluss nochmals die Chance, jenen Spielern genau auf die Füße zu schauen, die sich für die kommende Saison um Plätze im Vorkader bewerben.

Im Dreitagesintervall werden wir nun noch bis 1. Juli insgesamt sechsmal mit den Burschen trainieren. Wir freuen uns darauf!

Traumeinstand bei Profidebüt

Alexander Michlmayr beim LAZ Trainingslager in Radstadt
Alexander Michlmayr beim LAZ Trainingslager in Radstadt

 

Alexander Michlmayr, Jahrgang 2003 und LAZ-Abgänger im Jahr 2017, feierte am vergangen Samstag gemeinsam mit Marco Sulzner, ebenfalls JG 2003, sein Debüt bei den Profis des FC Juniors OÖ. 

Im Spiel gegen Wacker Innsbruck war Alexander von Beginn an dabei und traf kurz vor der Pause zum entscheidenden 2:1 für die Linzer. Marco Sulzner wurde in der 77. Minute eingewechselt und half mit, Vorsprung über die Runden zu bringen. Für beide war es als ein gelungener erster großer Schritt, um bei den Profis Fuß zu fassen und wir wünschen ihnen natürlich auch für ihre zukünftigen Aufgaben nur das Beste!

Erfolgreicher Trainingsstart nach Corona

Mit viel Vorfreude aber auch enormer Anspannung wartete man im Team des LAZ auf den Trainingsstart am Montag und Dienstag nach der langen und erzwungenen Coronapause. Nach den ersten beiden Trainingstagen, die Einheiten sowohl im HK als auch im VK beinhalteten, kann man aber vor allem mit der Disziplin aller Beteiligten mehr als zufrieden sein. Allen Trainern und Spielern ist die Situation bewusst und wir halten uns dabei sehr genau an die Vorgaben. Obwohl für viele noch etwas ungewohnt, merkte man besonders den Jungs die große Freude an, endlich wieder am grünen Rasen stehen zu dürfen. Jetzt gilt es einfach, die verbleibenden Trainingstage bestmöglich zu nutzen, dabei soll aber vor allem auch der Spaß im Vordergrund stehen!

Auch bei uns rollt der Ball wieder

Ab 18. Mai darf auch im LAZ wieder trainiert werden

Mit der Verordnung der Bundesregierung ist es auch uns wieder erlaubt, ab 18. Mai in Kleingruppen zu trainieren. Lange haben wir auf diese Nachricht gewartet und freuen uns schon sehr darauf, die Spieler und Spielerinnen auf dem Platz begrüßen zu dürfen.

Derzeit laufen die Planung bzgl. Gruppeneinteilung, Trainingszeit usw. Sobald es dazu einen konkreten Trainingsplan gibt, werden Spieler und Eltern von uns darüber informiert.

Endlich geht´s wieder los, wir freuen uns!

OÖFV bietet Onlinekurse für Jugendliche an!

Top-Speaker inspirieren Jugendliche

Gerade in Zeiten einer Krise rückt das Thema Weiterbildung bzw. lebenslanges Lernen besonders in den Fokus. Die Initiative Learn4Life  bietet passend dazu eine Webinar-Reihe mit Top-Speakern an, die sich speziell an junge Menschen richtet. Gerade in Momenten, in denen es laut und chaotisch wird, ist es wichtig, innere Ruhe und einen kühlen Kopf zu bewahren und optimistisch zu bleiben. Persönlichkeitsentwicklung und das richtige Mindset sind wichtige Werkzeuge, die dabei helfen. Nützliche Impulse  liefern bekannte Persönlichkeiten wie Florian Gschwandtner, der einer der Top-Speaker ist.

 

Learn4Life ist an den OÖ FUSSBALLVERBAND herangetreten, der diese Maßnahme gerne unterstützt und das Angebot den zahlreichen Nachwuchsspielern ans Herz legt. Persönlichkeitsentwicklung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für einen erfolgreichen Fußballer – deshalb bietet sich nun die tolle Chance, sich von absoluten Profis inspirieren zu lassen.

 

Die Webinare finden ab 22. April immer mittwochs um 18 Uhr statt. Learn4Life stellt das Angebot den Jugendlichen, Eltern und natürlich allen anderen Interessierten kostenlos zur Verfügung. Alle Infos zu der Initiative und den Speakern sowie den Link zum Webinar gibt es hier: www.learn4life-austria.at

 

OÖFV

Doppelpass-Artikel über die Arbeit in den LAZ des OÖFV

Den aktuellen Doppelpass des OÖFV gibt es hier auch zum Download!

Quelle: OÖFV Doppelpass
Quelle: OÖFV Doppelpass