Saisonstart mit Trainingslager in Radstadt

Am morgigen Sonntag, 22. Juli 2018, starter das LAZ Steyr in die Saison 2018/2019. Traditionell begeben wir uns zum Start auf Trainingslager nach Radstadt. Rund um unser Quartier "Tauernruh" stehen uns neben top Trainingsmöglichkeiten auch wieder viele Freizeitangebote zur Verfügung. Mit 2 Trainingseinheiten täglich werden wir uns aber natürlich vorrangig um die fußballerische Weiterentwicklung der Haupt- und Vorkaderspieler kümmern, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommen wird.

Abfahrt ist morgen um 08:00 beim Leinerparkplatz, am Freitag (27. Juli) werden wir zwischen 16:00 und 17:00 Uhr wieder nach Hause kommen!

Vorläufige Termine für die neue Saison

Download
Termine SPORTDIREKTION BJ 2018_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.5 KB

BRG Steyr holt sich erstmalig den Landesmeistertitel der Schülerliga

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schule und der 43jährigen Geschichte der Sparkasse Schülerliga krönt sich das BRG Steyr zum Landesmeister. Im heutigen Finale konnte die SNMS Ried knapp mit 2:1 bezwungen werden. Unsere Partnerschule war besonders in der Defensive besonders stark und nutzte gleichzeitig die wenigen Konterchancen eiskalt aus. Somit fährt das BRG zu den Bundesmeisterschaften Ende Juni nach Villach. Dieser Landesmeistertitel setzt dem so erfolgreichen Jahr des LAZ Steyr noch die Krone auf!

Verabschiedung des JG 2004

Aufgrund der Tatsache, dass sich viele Spieler des Jahrganges 2004 bereits im Training bei ihren neuen Vereinen befinden und ein späterer Termin nicht möglich war, fand die Verabschiedung des 2004er-Jahrganges bereits am gestrigen Pfingstmontag statt.

Nach einer gemeinsamen Soccergolf Runde ließen wir den Abend gemütlich bei einer Jause ausklingen.

Der Jahrgang 2004 wird wohl als einer der erfolgreichsten in die Geschichte des LAZ Steyr eingehen. Zweimaliger Schülerliga-Landesmeister in der Halle, Bundesmeister 2017 in Villach, LAZ-Futsalkonvent Gesamtsieger und zahlreiche Auswahlspieler bei den Burschen und Mädchen. Die Landesauswahl der Burschen konnte dabei heuer unter Beteiligung von insgesamt 6 Spielern des LAZ Steyr nach vielen Jahren endlich auch wieder den Bundesländer-Meistertitel nach OÖ holen.

Burschen und Mädchen, ihr habt uns in den vergangenen 5 Jahrenm sehr viel Freude und viele wunderschöne gemeinsame Momente beschert. Wir wünschen euch auf eurem weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute und hoffen, euch beim Erreichen eurer gesteckten Ziele soweit unterstützt zu haben, dass diese auch erreicht werden können.

Guter Auftritt unseres Vorkaders

Ein insgesamt guter Auftritt unseres Vorkaders lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken. Beim Sepp Fuchs Cup am vergangenen Pfingstwochenende zeigten unsere Jungs (und Elisa), was in ihnen steckt. Nahezu in allen Spielen zeigten wir temporeichen Powerfußball und stellten so manch spielerisch besseres Team vor einige Probleme. Aber auch unsere spielerische Qualität wurde von Match zu Match besser und so kann das Trainerteam ein mehr als zufriedenstellendes Gesamtresümee ziehen. 

Für die Spieler des JG 200 war dies nun der letzte offizielle Auftritt im Vorkader, ehe es mit dem Trainingslager 2018 in Radstadt hoffentlich für sie in eine erfolgreiche Hauptkader-Zukunft geht.

Sepp Fuch-Cup 2018

Von Samstag, 19. Mai bis Montag 21. Mai, findet die alljährliche Finalrunde des Sepp Fuchs-Cups statt. Nach mehreren Vorrunden im Laufe der Saison treffen sich alle Vorkaderstützpunkte zum gemeinsamen Kräftemessen. Bereits am ersten Tag absolvieren die Spieler eine Basissichtung, ehe dann am Sonntag die ersten Spiele starten. Die Spiele dienen hauptsächlich zur Sichtung für die Bundesländerauswahlmannschaft des Jahrganges 2006.Am Montagmittag endet der Sepp Fuchs-Cup mit der "Siegerehrung".


Trainerfortbildung Vorwärts Steyr

Beinahe schon traditionell sind die Jungs des Hauptkaders bei der Trainerfortbildung des SK Vorwärts Steyr dabei, um den interessierten Trainern der Region ihr Können zu zeigen.
Wieder war es eine tolle Veranstaltung und das LAZ Steyr bedankt sich bei SKV für die Einladung!

U14 Auswahlen lachen von Tabellenspitze

Mädchen und Burschen gewinnen ihre Spiele jeweils knapp

Am vergangenen Samstag starteten die U14 Auswahlen bereits in die Frühjahrssaison. Grund dafür war die vorgezogene 8. Runde der Bundesländer Nachwuchsmeisterschaft. Oberösterreich empfing dabei in St. Pantaleon am Kugelberg die Altersgenossen/innen aus Kärnten.

Das LAZ Steyr war in beiden Auswahlen wieder mit Spielern und Spielerinnen vertreten. Bei den Mädchen führte Miriam Sterrer als Kapitänin die Frauschaft aufs Feld. Die Mächden zeigten sich enorm kampfstark und konnten am Ende einen spielerisch leicht überlegenen Gegner etwas glücklich mit 3:2 besiegen. Somit stehen die Mädchen nach 6 Spielen in der Tabelle ganz oben, allerdings hat man auch 2 Partien mehr als die Zweit- und Drittplatzierten ausgetragen.

Die Burschen mussten viele Ausfälle beklagen, insgesamt fielen gleich 6 Spieler des 16-Mann-Kaders aus. So kam Baran Alparslan als Jahrgangsjüngerer zu seinem Debüt in der Auswahl. Ebenfalls mit dabei aus dem LAZ Steyr waren Felix Gerstmayr, Georg Braun, Kevin Brandner und Elias Gmainer.

Die Gäste aus Kärnten gingen rasch mit 1:0 in Führung. Nach dem frühen Ausgleich schafften es die Kärntner sofort wieder in Führung zu gehen. So entwickelte sich ein abwechslungsreiches und überaus spannendes Spiel, das die Jungs aus OÖ letztendlich durch ein Tor 4 Minuten vor dem Ende mit 4:3 entscheiden konnten. Damit lachen auch die Jungs von der Tabellenspitze und haben realistische Chancen, den Titel heuer wieder einmal nach OÖ zu holen.

Bereits am kommenden Sonntag geht's mit der nächsten Runde weiter. Zu Gast in Linz sind die Mädchen und Burschen aus Vorarlberg. Anstoß auf der Verbandsanlage ist um 10:00 Uhr bei den Mädchen und um 12:00 Uhr bei den Burschen.

Ohne Niederlage durchs Turnier

Am Ende erreicht BRG Steyr Platz 5

Unsere Partnerschule - das BRG Steyr - tritt als Titelverteidiger bei den Futsal Schülerliga Bundesmeisterschaften vergangene Woche in Steyr an und präsentiert sich auch heuer wieder bärenstark, auch wenn es am Ende "nur" zu Platz 5 reicht. Neben dem Bundesmeister aus Wien bleibt das BRG als einziges Team ohne Niederlage, schafft aber aufgrund nur eines Sieges in der Gruppenphase den Aufstieg ins Halbfinale knapp nicht. Im Spiel um Platz 5 gewinnen die Jungs von Jürgen Rogl gegen Neusiedl mit 3:1.
Ebenfalls beteiligt war unsere zweite Partnerschule - die Sportmittelschule Steyr. Seit über einem Jahr wurde an der Organisation der Bundesmeisterschaft gearbeitet und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Mit insgesamt über 1600 Besucher an den drei Turniertagen wurde ein neuer Besucherrekord bei Schülerliga Bundesmeisterschaften in der Halle aufgestellt. Zur Eröffnung und vor dem Finale trat der Chor der Musik NMS Steyr auf und trug zur stimmungsvollen Feier bei.
Am Ende sah man sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Organisatoren nur zufriedene Gesichter!

Futsal Bundesmeisterschaft

Von Montag, 12. März bis Mittwoch 14. März findet in der Steyrer Stadthalle die 17. Sparkasse Erreá Futsal Bundesmeisterschaft statt. Das LAZ Steyr ist mit unserer Partnerschule, dem BRG Steyr, auch heuer wieder vertreten. Das BRG Steyr tritt sogar an, um den Bundesmeistertitel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

 

Die Eröffnung findet am Montag um 16:00 Uhr statt. Die ersten Spiele beginnen um 17:00 Uhr!

Dienstag wird von 09:30 bis 15:00 Uhr um die Finalplätze gekämpft, ehe am Mittwoch ab 09:30 Uhr die Platzierungs- und Finalspiele stattfinden. Anpfiff zum großen Bundesfinale ist um 11:30 Uhr!

Entfall Spielertransport

Aufgrund einer Grippeerkrankung entfällt morgen (1. März) der Spielertransport.

 

Am 12./13. März findet die Schülerliga Futsal-Bundesmeisterschaft statt. Da hierbei der Bus benötigt wird, entfällt an diesen beiden Tagen ebenfalls der Spielertransport!

AKA-Spieler verabschieden sich

Emotionale Szenen im Anschluss an das Training am Dienstagnachmittag.
Mit Tolgahan Sahin verlässt uns eines unserer Aushängeschilder des Jg. 2004 bereits mit Semesterende in Richtung Red Bull Salzburg!
Tolga verabschiedete sich von Mitspielern und Trainern standesgemäß mit "Türkischen Süßspeisen".
Als kleines Andenken an das LAZ Steyr erhielt Tolga von unserem Sportlichen Leiter Jürgen Rogl jene Dress, mit der er sein erstes Turnier im Vorkader bestritt. Tolga, alles erdenklich Gute und viel sportlichen Erfolg und Gesundheit in Salzburg! Bleib so ein toller Mensch wie bisher und denke immer mit Freude an die Zeit in Steyr zurück!
Auch die zukünftigen AKA-Lask Spieler Felix Gerstmayer, Georg Braun, Julian Pritz, Simon Otteneder und Mario Pejazic bestreiten ihre letzte offizielle Trainingswoche im LAZ Steyr, bleiben uns aber teilweise im Frühtraining am Dienstag doch noch erhalten. Jungs, auch euch wünschen wir nur das Beste bei euren neuen Aufgaben! Ihr habt uns die letzten Jahre viele Freude bereitet!

Titel verteidigt!

BRG Steyr zum dritten Mal in Folge Landesmeister

Zum dritten Mal in Folge setzt sich das BRG Steyr in der Halle durch und prolongiert die Erfolgsserie Steyrer Schulen im Futsal Cup.

Knapp 350 Zuseher finden sich in der Steyrer Stadthalle zum Landesfinale am heutigen Tag und wollen ihr jeweiliges Team zum Sieg pushen.

Eine elektrisierende Stimmung entwickelt sich, mehr als würdig für das heutige Landesfinale. 

In der Gruppe A sind die Fronten relativ bald ausgemacht. Die Topfavoriten - das BRG Steyr und die SNMS Ried - setzen sich in ihren ersten beiden Partien klar durch und machen sich den Gruppensieg im letzten Gruppenspiel untereinander aus. Nach einer frühen Führung für Steyr kann Ried das Spiel noch drehen und gewinnt mit 2:1.

In der Gruppe B läuft es etwas ausgeglichener, obwohl die SMS Steyr mit 6 Punkten aus zwei Spielen den Grundstein für den Halbfinaleinzug legt. Im vorletzten Spiel gewinnt die NMS Attnang Puchheim, etwas überraschend aber nicht unverdient und so stehen vor dem letzten Gruppenspiel mit dem BG/BRG Ramsauerstr. und der SMS Steyr die Halbfinalisten ebenfalls fest.

Im ersten der beiden Semifinali trifft die SNMS Ried nun auf den Lokalmatador aus der SMS Steyr.

Ried geht rasch durch einen Freistoß in Führung, verliert aber dann immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Die SMS Steyr ist nun besser und drückt Ried vor deren Tor. Fünf Minuten vor Ende gelingt der verdiente Ausgleich. Die SMS Steyr bleibt am Drücker und hat mit einem Lattenschuss kurz vor dem Ende Pech. So geht es ins Penaltyschießen, bei dem Ried alle drei Sechsmeter verwerten kann, die SMS Steyr jedoch beim ersten Versuch scheitert.

Das zweite Halbfinale findet zwischen dem BRG Steyr und dem BG/BRG Ramsauerstr. statt.  Das BRG Steyr geht mit 1:0 in Führung und kontrolliert die Partie. Erst gegen Ende gelingen zwei weitere Treffer und somit kommt es zur Neuauflage des Vorjahresfinale.

Dieses Finale bleibt lange Zeit ohne große Höhepunkte, ist lange von Taktik geprägt. Erst gegen Ende kommen beide Teams zu einer guten Torchance, die jeweils vereitelt werden kann. Ried ist zwar um den Tick besser, kann jedoch nichts Zählbares daraus schöpfen. So kommt es wie schon im Vorjahr zum Sechsmeterschießen. Die Rieder beginnen und scheitern am Steyrer Tormann. Die Freude bei Steyr währt jedoch nur kurz, denn der Penalty muss wiederholt werden. Abermals hat der Torhüter das bessere Ende auf seiner Seite! Alle anderen Schützen treffen und somit schafft es das BRG Steyr zum dritten Mal in Folge den Landesmeistertitel zu erringen.

Trainingsbegleitung

Regelmäßig werden wir in diesem Jahr Tutorials als Angebot für unsere Spieler anbieten. Unter dem Menüpunkt "Tutorials" gibt es verschiedene Übungen, vorgezeigt von unserem Physio Alexander Holemar,  dem wir dafür natürlich sehr dankbar sind.

 

Los geht´s mit einem kurzen Zirkeltraining zur Rumpfkräftigung!

Basissichtung 2018

Basissichtung des LAZ Steyr! Alle talentierten Fußballer und Fußballerinnen, die den Weg zum Profifußballer über das LAZ Steyr starten möchten, sind herzlich eingeladen!
Am 26. Jänner 2018 werden die Jahrgänge 2007 und 2008 getestet.
Am 2. Februar werden die Jahrgänge 2005 und 2006 gesichtet!
Beginn ist jeweils um 13:00 Uhr, dazu bitte das Datenblatt mitbringen!

Download
Datenblatt für Basissichtung
01_Datenblatt.xls
Microsoft Excel Tabelle 33.0 KB

Besuch von BGM Gerald Hackl

Anlässlich unseres Weihnachtsmatches im Vorfeld der Weihnachtsfeier zwischen dem Hauptkader und den Trainer erstattete uns der Bürgermeister der Stadt Steyr - Gerald Hackl - einen Besuch ab und gratulierte den Jungs und Mädchen zum Sieg beim Futsalkonvent in Linz vor zwei Wochen.
Den Spielern und Spielerinnen wurden dabei Gutscheinkarten der Stadt Steyr überreicht, die Trainer wurden mit dem "Löwen" der Stadt ausgezeichnet. Bürgermeister Hackl lobte dabei die hervorragende Arbeit im LAZ Steyr seit Installierung der Talenteeinrichtung und bedankte sich für die positive Werbung, die daraus für die Stadt Steyr gemacht wird.
Das LAZ Steyr möchte sich auf diesem Weg nochmals für den Besuch bedanken und die großartige Unterstützung, die wir seit Jahren von der Stadt Steyr genießen.

Einmal geht´s noch

Der Futsalkonvent aus der Sicht unseres sportlichen Leiters

 

Sportliche Qualität und Quantität gepaart mit einer enormen Willensstärke waren die Erfolgsfaktoren, die die Spieler und Spielerin des LAZ Steyr beim heurigen Futsal Konvent 2017, dem jährlichen Kräftemessen sämtlicher LAZ Standorte Österreichs, von 1. - 3. Dezember 2017 an den Tag legten.

 

Nach einem sportlich eher mäßigen ersten Turniertag, der jedoch noch keinen wesentlichen Einfluss auf das Turnierergebnis hat, wurden am Abend bei einer langen Gesprächsrunde zwischen Spieler und Trainer entsprechende Potentiale für die restlichen beiden Turniertage erarbeitet.

 

Da der zweite Tag – wie auch schon der erste – mit einer Niederlage begann, drohte die „Aufbruchsstimmung“ zu kippen, doch die 12 Burschen und Miriam vertrauten auf ihre Stärken und holten sich mit - von Spiel zu Spiel - stärker werdenden Leistungen den Gruppensieg in einer sehr stark besetzten Zwischenrundengruppe.

 

Nach einer wiederum längeren abendlichen Analyse des vergangenen Tages nahmen wir den Schwung des zweiten Turniertages auch in den Abschlusstag mit. Durch Siege gegen das LAZ Eisenstadt (3:1 nach 6-Meterschießen) und das LAZ Feldkirch (1:0) durften wir das allerletzte Turnierspiel des 15. Futsal Konvents 2017 bestreiten. Gegen ein technisch überragendes LAZ der Wiener Austria waren wir jedoch ohne Chance, mussten uns 0:1 geschlagen geben und beendeten den Futsal-Bewerb somit auf dem sensationellen 2. Platz.

 

Neben dem Futsal-Bewerb wurde auch ein parallel stattfindender Technik-Bewerb (Jonglieren, Kopfball, Passspiel, Ballannahme, Torabschluss, Dribbling) absolviert. In diesem Bewerb geht es nicht nur darum, die fußballerischen Basistechniken möglichst exakt durchzuführen, sondern vielmehr darum, Eigenschaften wie Ernsthaftigkeit, Konzentration und mentale Stärke zu beweisen. Wie schon 2014 konnten wir diesen Bewerb für uns entscheiden.

 

Der Gesamtsieg, welcher sich nun aus dem Futsal- und dem Technik-Bewerb zusammensetzt, war uns somit nicht mehr zu nehmen, wodurch erstmals seit über 10 Jahren ein („kleiner“) LAZ-Standort gewinnt, der nicht aus einer der Bundeshauptstädte kommt und somit extrem hoch einzuschätzen ist.

 

Da jedoch gerade im Fußball „nichts vergangener ist, als der Erfolg von gestern“, wird das gesamte Team des LAZ Steyr ab sofort wieder bzw. weiterhin den Fokus auf unsere Kernaufgabe legen:

 

Die ganzheitliche Unterstützung von jungen, leistungsbereiten Menschen auf ihren Weg, den Traum vom Profifußballer zu leben!

 

OÖ Nachrichten v. 6.12.2017

ÖFB Homepage über Futsalkonvent

Sensationeller Erfolg beim Futsalkonvent - GESAMTSIEGER!

"Genial, unsere Mannschaft war einfach genial!" Das waren die ersten Worte unseres Coaches Jürgen Rogl, nachdem Finalspiel gegen das LAZ Austria Wien, das man zwar verloren hatte, aber der Platz 2 beim Futsalbewerb wäre alleine schon eine riesige Sensation. Als dann aber bekannt gegeben wurde, dass das LAZ Steyr den Technikbewerb gewonnen hatte und somit feststand, dass wir den Futsalkonvent als Gesamtsieger beenden, fehlten nicht nur den Spieler und Spielerinnen kurz die Worte. Es ist mit Abstand der größte Erfolg in der Geschichte des LAZ Steyr und die Krönung für ein unglaubliches Jahr 2017.

Futsal-Konvent 2017

Am kommenden Freitag (1. Dezember 2017) beginnt in Linz der alljährliche Futsal-Konvent. Im Rahmen eines Futsalturniers und eines Technikbewerbes messen sich alle LAZ-Standorte. Das LAZ Steyr hat in den letzten Jahren immer gut abgeschnitten und hat sich auch heuer wieder viel vorgenommen. Dafür wurde nun auch schon seit Anfang November intensiv trainiert.
Das erste Spiel des Turniers für unser Team findet am Freitag um 17:15 Uhr gegen das LAZ Eisenstadt statt. Die Platzierung der Vorrunde am Freitag ist ausschlaggebend für die Gruppenzuteilung der Zwischenrunde am Samstag. Aus dieser Zwischenrunde steigen die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe in das "Obere Playoff" auf. Die Dritt- und Viertplatzierten spielen im "Mittleren Playoff" weiter, Fünfter und Sechster der Zwischenrunde landen im "Unteren Playoff". 
Alle Ergebnisse findet man kurz nach Spielschluss im Datenservice Fussball Österreich! 

Download
Auslosung Futsalturnier 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.0 KB

Futsalvorbereitung

Von 1. - 3. Dezember findet in der Linzer Tips-Arena der alljährliche Ernst Weber Futsal Konvent statt. Dabei treten alle LAZ Standorte Österreichs gegeneinander an. Dieses dreitägige Turnier, in dem auch ein Technikbewerb inkludiert ist, stellt den größten und wichtigsten jährlichen Vergleich der LAZ dar.
Seit Anfang November bereitet sich das LAZ Steyr darauf nun vor und freut sich, auch heuer wieder einen Spezialisten im Team begrüßen zu dürfen. Futsaltrainer Enver Nuhanovic gibt wertvolle Tipps und feilt gemeinsam mit unserem Trainerteam an der doch sehr speziellen Futsaltaktik.
Außerdem wurden bereits ein Vorbereitungsturnier in Lambach sowie ein Testspiel gegen das LAZ Mostviertel absolviert. Nächste Woche steht noch ein Testspiel an, ehe es dann in die Zielgerade der Futsalkonvent-Vorbereitung geht.

Auswärts in Wien

Mit der letzten Runde der Bundesländernachwuchs-Meisterschaft beenden die Spieler und Spielerinnen des Hauptkaders die Herbstsaison. Während seit dieser Woche bereits in der Halle trainiert wird, reisen unsere Jungs und Mädchen am morgigen Samstag (4. Nov) nochmals nach Wien, um sich dort mit der Auswahl der Bundeshauptstadt zu messen. Die Burschen mussten letzte Woche mit dem 2:2 gegen Salzburg einen kleinen Dämpfer im Kampf um den Meistertitel hinnehmen, behielten aber die Tabellenführung inne. Diese gilt es morgen zu verteidigen.
Die Mädchen konnten mit drei Siegen aus bisher vier Runden durchaus überzeugen und mischen im Spitzenfeld der Tabelle mit. Das Spiel gegen die Wienerinnen wird weisen, wohin im Frühjahr die Reise gehen könnte.

Vom LAZ Steyr sind wieder einige Spieler und Spielerinnen dabei: Vorhauer Elisa, Sterrer Miriam, Gerstmayr Felix, Braun Georg, Brandner Kevin, Sahin Tolgahan;

Anstoß in Wien (Hirschstetten) ist bei den Mädchen um 13:30 Uhr und bei den Burschen um 15:30 Uhr!

Heutiges HK-Turnier abgesagt

Aufgrund der stürmischen Wetterlage und der Prognosen für den heutigen Tag musste das Vergleichsturnier der LAZ Hauptkader in Linz heute abgesagt werden.

Wechsel in Halle

Mit kommenden Montag wechselt der HK mit dem Training in die Halle. Die Trainingszeiten ändern sich dabei nur unwesentlich. Freitags wird in der ersten Zeit das Training bis 16:00 Uhr dauern!

 

Infos unter Training/Terminplan

 

OÖ trifft morgen in Ohlsdorf auf Salzburg

Die U14 Auswahlen der Burschen und Mädchen aus Oberösterreich treffen in der 4. Runde der Bundesländermeisterschaft auf die Auswahlen aus Salzburg. Für beide Teams gilt es, die Erfolge der letzten Runden zu prolongieren. Den Mädchen könnte dabei der Sprung unter die Topdrei der Tabelle gelingen, die Burschen verteidigen ihre Tabellenführung. Vom LAZ Steyr sind folgende Spieler und Spielerinnen mit von der Partie:

Mädchen: Sterrer Miriam, Vorhauer Elisa;

Burschen: Gerstmayer Felix, Braun Georg, Sahin Tolgahan, Brandner Kevin und Otteneder Simon;

 

Anstoß Mädchen: 12:00 Uhr
Anstoß Burschen: 14:00 Uhr

Kein Spielertransport am 9. Nov

Am Donnerstag, 9. November 2017, entfällt der Spielertransport. Wir ersuchen, die Spieler in Eigenregie vom Training nachhause zu bringen!

HK-Vergleichsturnier in Linz

Am kommenden Sonntag findet in Linz das alljährliche Hauptkader-Vergleichsturnier statt. Diese Aufeinandertreffen der vier oberösterreichischen LAZ Stützpunkte dient in erster Linie der Sichtung des JG 2004 für die Akademien sowie der Sichtung für die Landesauswahl des JG 2005.

Beginn ist um 10:00 Uhr auf der Verbandsanlage Linz.

1. Runde Sepp Fuchs Cup

Für den VK-Jahrgang 2006 wird es langsam aber sicher interessant und ernst in Hinblick auf eine Aufnahme in den Hauptkader nächste Saison. Einen guten Eindruck können sich die Trainer der jeweiligen LAZ-Stützpunkte dabei immer wieder bei den Vor- und Finalrunden des Sepp Fuchs Cups machen. Heute war es also wieder soweit. In Freistadt trafen unsere Kicker auf die Vorstufen aus Rohrbach und Mühlviertel Mitte, sowie auf die Vorstufe Linz.

Burgenland : OÖ

Morgen (7.10.2017) kommt es zur dritten Runde in der Bundesländermeisterschaft der U14 Auswahlen. Um 12:00 Uhr treffen die Mädchen auf die Auswahl des Burgenlandes, um 14:00 Uhr sind dann die Burschen dran. Im Einsatz wieder einige Spieler und Spielerinnen des LAZ Steyr: Burschen: Gerstmayr Felix, Sahin Tolgahan, Gmainer Elias, Braun Georg, Brandner Kevin - der genaue Kader steht erst heute Abend fest

Bei den Mädchen sind mit dabei: Sterrer Miriam und Elisa Vorhauer

Hauptkader bei Trainertagung im Einsatz

Der SK Vorwärts Steyr veranstaltete nun bereits zum fünften Mal eine Trainerfortbildung. Eingeladen waren wieder Topreferenten, wie zum Beispiel Thomas Weißenböck von der SV Ried. Ebenfalls dabei waren unsere Jungs, die sich wieder bei zwei Trainings von ihrer besten Seite zeigen durften. Sie unterstützen dabei Jürgen Rogl -unseren sportlichen Leiter - der ebenfalls als Vortragender bei dieser Fortbildung auftrat

Hauptkader testet in Ried

Morgen kommt es in Ried für unseren Hauptkader bereits zum dritten Testspiel dieser Saison. Um 16:00 ist Anstoß auf der Anlage der Akademie Ried. Derartige Testspiele dienen neben den Bundesländernachwuchsspielen vor allem den Akademie zum Sichten.
Abfahrt in Steyr ist um 13:45 Uhr vom Parkplatz Leiner. Nach dem Spiel findet kein Spielertransport mehr statt.

Sieg im Wiederholungsspiel

3 Punkte, unsere Jungs zeigen es an! Mit einem Sieg im Wiederholungsspiel gegen die Steiermark fuhr die U14 Burschen-Auswahl Oberösterreichs den zweiten Dreier im zweiten Spiel ein.
Das erste Spiel wurde ja aufgrund einer schweren Verletzung nach einem unglücklichen Zusammenstoß abgebrochen und gestern nachgeholt. Dabei gilt aber besonderer Dank dem STFV sowie dem Trainerteam der Steirer rund um Walter Hörmann, für den es gar kein Thema war, dieses Spiel neu auszutragen.

Bei der Neuaustragung waren Oberösterreichs Jungs besser mussten aber nach einer 1:0 Führung nach zwei Gegentreffern einem Rückstand hinterher laufen. Viel Zeit war nicht mehr auf der Uhr als der Ausgleich gelang, und Tolgahan Sahin traf kurz vor dem Ende zum vielumjubelten Siegestreffer.

Weiter mit den nächsten Auswahlterminen geht es dann am 7. Oktober mit der Auswärtspartie der Burschen und Mädchen im Burgenland!  

Trainingszeiten ab Schulbeginn

Mit Schulbeginn am kommenden Montag beginnt auch wieder das Training zu den regulären Zeiten. Außerdem wechseln wir wieder von der Schule zum Rennbahnplatz. Einzig das Vormittagstraining am Dienstag findet in der ersten Schulwoche noch nicht statt.

Hauptkader (Kunstrasen)
Mo: 15:30  - 17:00 Uhr
Di: 7:45 - 09:15 (1 Schulwoche noch nicht) u. 15:30 -17:00 Uhr
Do: 15:30 - 17:00 Uhr
Fr: 13:45 - 15:15 Uhr
 
Vorkader (Kunstrasen)
Di: 16:00 - 17:30 Uhr
Mi: 16:00 . 17:30 Uhr

 

Beide Auswahlteams können gewinnen

2:1 und 5:2 lauten die erfreulichen Ergebnisse des heutigen Aufeinandertreffens der beiden Auswahlen von OÖ und Tirol in Braunau.
Die Mädchen beginnen stark und erspielen sich einige gute Möglichkeiten, zweimal versperrt nur die Latte oder die Stange den Weg ins Tor. Kurz vor der Pause dann ein unglücklicher Gegentreffer zum 0:1. Erst 15 Minuten vor dem Ende trifft Miriam Sterrer (LAZ Steyr/USV St. Ulrich) zum höchstverdienten Ausgleich, ehe kurz vor dem Ende noch der Siegtreffer gelingt.

Die Burschen mit Felix Gerstmayr (LASK) und Sahin Tolgahan (LASK) vom LAZ Steyr in der Startelf beginnen wie aus der Pistole geschossen und führen rasch mit 3:0. Weiter gute Aktionen führen dann in HZ 1 leider nicht zu weiteren Treffern. In HZ 2 stehen dann mit Georg Braun (SV Garsten) und Elias Gmainer (USV St. Ulrich) zwei weiter LAZ Steyr-Spieler am Feld.

Das Spiel verflacht etwas, trotzdem erzielen die Oberösterreicher noch zwei Tore. Dies gelingt aber auch Tirol und so geht es mit einem höchst verdienten 5:2 Sieg nach Hause.

In der nächsten Runde geht es am 7. Oktober ins Burgenland.

Bundesländermeisterschaft vs Tirol

Am kommenden Sonntag (3. Sept. 2017) kommt es zur 2. Runde der Bundesländermeisterschaft in Braunau gegen Tirol. Anstoß bei den Mädchen, die die 0:4-Niederlage im ersten Spiel wettmachen möchten ist um 13:00 Uhr.

Die Burschen, deren erstes Spiel ja leider nach einer schweren Verletzung abgebrochen wurde und voraussichtlich in 3 Wochen nachgetragen wird, stoßen um 14:45 Uhr an. Im Kader stehen wieder einige Spieler und Spielerinnen des LAZ Steyr:

Burschen: Braun, Gerstmayr, Gmainer, Sahin; (Brandner fällt mit Zerrung aus)

Mädchen: Sterrer; (Vorhauer noch mit Trainingsrückstand)

Testspiel-Tag beim LAZ

Das LAZ Steyr absolvierte am gestrigen Dienstag mit beiden Kadern  Testspiele gegen das LAZ Wels. Während der Hauptkader bereits am Vormittag in Bad Wimsbach zum Match gegen den Welser HK antrat, und dabei etwas müde wirkte, trafen sich die beiden Vorkader in Wolfern erst um 17:00 Uhr zum Anstoß. Insgesamt war es für beide Mannschaften am Beginn der Saison ein guter Test, bei dem den Trainern so einiges an gelungenen Aktionen aber auch an Verbesserungspotenzial aufgefallen war.
Wir bedanken uns bei beiden Vereinen - SK Bad Wimsbach und Sportunion Wolfern für das zur Verfügung stellen ihrer Anlagen und natürlich beim LAZ Wels!

Bundesländermeisterschaft 1. Runde

Mit der morgigen 1. Runde der Nachwuchs-Bundesländermeisterschaft der U14 Auswahlen startet nun also wieder die Pflichtspielsaison für unsere LAZ-Kicker. Besonders erfreulich dabei, dass vom LAZ Steyr insgesamt 6 Spieler und Spielerinnen in den Kadern der U14 Auswahlen für die Burschen und Mädchen dabei sind. Während unsere Burschen zum ersten Mal den Flair einer solchen Bundesländer-Partie kennen lernen, ist Miriam Sterrer diesbezüglich mit ihrer nun schon dritten Saison in der Auswahl ein alter Hase.

Gespielt wird ab 13:00 Uhr (Mädchen) und 15:00 Uhr Burschen in Irdning in der Obersteiermark.

 

Vom LAZ Steyr dabei: Brandner Kevin, Braun Georg, Gerstmayr Felix, Gmainer Elias, Sahin Tolgahan, Sterrer Miriam

Wir wünschen allen viel Erfolg bei den morgigen Spielen!

Tips berichtet über Trainingslager

Saisonstart 2017/18 - Termine

Mit dem am Sonntag beginnenden Trainingslager in Radstadt wird für das LAZ Steyr die Saison 2017/2018 eröffnet. Neben zahlreichen Trainingseinheiten (2x täglich) steht auch ein Testspiel gegen die U15 von Deutsch-Wagram (Aufsteiger in die höchste Nachwuchsspielklasse von NÖ) auf dem Programm. Der genaue Spieltermin steht allerdings noch nicht fest. Gespielt wird voraussichtlich auf der "Ennsfieldroad", dem Platz des Radstädter Fußballvereins.

 

Die weiteren vorerst fixierten Termine für diese Saison findet man wie immer hier!

Die Termine des OÖFV siehe unten!

Download
Termine des OÖFV
Wir weisen darauf hin, dass Spieler, die für das LAZ bzw. für die Auswahl einberufen wurden, am Tag vor einem LAZ-Turnier oder Auswahlspiel nicht für ein Vereinsspiel eingesetzt werden dürfen.
Termine SPORTDIREKTION BJ 2017_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.1 KB

JG 2003 verlässt das LAZ

Mit dem heutigen Nachmittagstraining und dem Abschluss am kommenden Freitag endet für die Spieler des Jahrganges 2003 ihre Ausbildungszeit im LAZ Steyr. Es war uns eine große Freude, euch dabei unterstützen zu dürfen, eure Ziele zu erreichen, und wünschen euch allen nur das Allerbeste für eure Zukunft.

 

Besonders erfreulich für das LAZ Steyr ist die Aufnahme von insgesamt 8 LAZ-Abgängern in diverse Akademien. Eine Quote, die bisher noch nicht erreicht werden konnte, und die uns natürlich auch sehr stolz macht. Wir werden "unsere" Burschen natürlich im Auge behalten! Viel Erfolg und danke für äußerst spannende Jahre mit euch!

Abgänger in Akademien 2017/2018 - JG 2003
Abgänger in Akademien 2017/2018 - JG 2003

Letzter Höhepunkt der Saison 2016/17

Traditionell mit dem Sepp Fuchs-Cup endet die Saison 2016/17 des LAZ Steyr. Der Vorkader (JG 05 und 06) weilte am vergangenen Pfingstwochenende in Obertraun. Dabei absolvierten unsere Jungs und Mädels nicht nur den alljährlichen Talentecheck mit 4 Technikstationen, sondern traf in 7 Spielen auf die Altersgenossen der anderen oberösterreichischen LAZ Vorkader-Stützpunkte. Mehr als zufrieden darf man mit dem Abschneiden unserer Mannschaft sein. Topmotiviert und fokussiert gingen wir alle unsere Spiele an und zeigten dabei sehr gute Leistungen, die sich letztendlich natürlich auch in den Ergebnissen widerspiegelten. 

Finalrunde Sepp Fuchs-Cup

Mit dem heute beginnenden Finalturnier des Sepp Fuchs-Cups endet für die 2005er nicht nur ihre Zeit im Vorkader, es wird auch das Saisonende 2016/2017 eingeläutet. Ab heute misst sich der VK (hauptsächlich JG 2005) mit den Altersgenossen der anderen VK-Stützpunkten in OÖ. Die Finalrunde des Sepp Fuchs-Cups in Obertraun dient aber ganz besonders der Sichtung für die OÖ-Auswahlmannschaften der Burschen und Mädchen. Der Jahrgang 2005 startet in die Bundesländer-Auswahlmeisterschaft in der Saison 2018/2019.
Gleichzeitig ist dieses dreitägige Turnier natürlich auch eine erste Bewährungsprobe für die Jungs des JG 2006. Mit insgesamt 15 Spielern und 1 Spielerin wird das LAZ Steyr nach Obertraun anreisen.

Spielplan hier!

Download
Spielplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 352.3 KB

Elternabend Saison 2017/2018

Am Dienstag, 16. Mai findet für alle Eltern der Haupt- und Vorkaderspieler für die Saison 2017/2018 der Informationsabend statt. Wie in den letzten Jahren auch treffen wir uns um 18:30 Uhr beim Wirt in Feld in Dietach um über die kommende Saison zu informieren.

10 Jahre Waldhör Junior Cup

Bereits zum 10. Mal veranstaltete die Sportunion Pettenbach den Waldhör Junior-Cup, ein Turnier auf höchstem sportlichen Niveau für U11-Mannschaften aus ganz Europa. Auch beim diesjährigen Jubiläum waren wieder äußerst attraktive und namhafte Mannschaften dabei, unter andern heuer auch "Crystal Palace" aus London.
Das LAZ Steyr freut sich besonders, bei diesem Topturnier seit Anfang an dabei sein zu dürfen. Auch wenn das sportliche Abschneiden im heurigen Jahr etwas weniger erfolgreich wie 2016 war, war es für unsere Jungs wie immer ein Gradmesser und eine wichtige Erfahrung, sich mit den Besten messen zu können.
Wir bedanken uns bei der Sportunion Pettenbach für das Ausrichten dieses Turniers und dafür, jedes Jahr eine Einladung dafür zu erhalten. Außerdem möchten wir uns für das äußerst wertschätzende Geschenk (siehe Bild) heuer bedanken und freuen uns schon wieder auf das Turnier 2018!

Auswahlen bereiten sich vor

v.li. n. re. Braun, Schwarz, Gerstmair, Sahin, Sahan, Brandner, Gmainer
v.li. n. re. Braun, Schwarz, Gerstmair, Sahin, Sahan, Brandner, Gmainer

Mit sieben Spielern des JG 2004 ist das LAZ Steyr beim Auswahllehrgang, der zurzeit in Obertraun stattfindet, enorm stark vertreten. Gmainer Elias, Schwarz Aaron Sky, Gerstmayr Felix,  Braun Georg, Brandner Kevin, Sahin Tolgahan und Sahan Tunahan trainieren unter der Führung von Auswahlchefcoach Jürgen Rogl. Fünf Spieler stehen dabei auch in der Startelf beim heutigen Testspiel gegen den SV Grödig. Der Auswahljahrgang 2004 bestreitet ab August 2017 die Bundesländernachwuchsmeisterschaft.

Diese spielt derzeit der Jahrgang 2003. Auch hier stehen vier Spieler des LAZ Steyr im Kader, der sich ab Mittwoch ebenfalls in Obertraun auf das bevorstehende Match in Vorarlberg vorbereitet. Urban Fabian, Michlmayr Alex, Gruber Florian und Kühas David können sich berechtigte Hoffnungen auf eine Startelfeinsatz machen. Außerdem steht mit Miriam Sterrer die einzige Spielerin des LAZ Steyr in der Startelf beim Spiel gegen die Altersgenossinnen aus Vorarlberg am Samstag in Bregenz.

BRG Steyr ist Bundesmeister

Das BRG Steyr spielt in Villach ein souveränes und nahezu makelloses Turnier und holt sich erstmals den Titel des Sparkasse Errea Futsal Hallencups.
Im Finale konnte der Landesmeister aus Kärnten völlig verdient mit 2:1 besiegt werden.

Dreimal konnten unsere beiden Partnerschulen in den letzte 4 Jahren nun auch bei den BM ihr Können zeigen. Dabei hat man nie schlechter als Platz 4 abgeschnitten.

"Das ist die Belohnung für Arbeit, die wir in den letzten Jahren geleistet haben", freut sich Jürgen Rogl, Trainer des BRG und Sportlicher Leiter des LAZ Steyr.

Mit dem zweiten Anlauf zum Titel?

Zum zweiten Mal in Folge konnte sich das BRG Steyr den Landesmeistertitel im Futsal beim Errea-Futsalcup der  Sparkasse Schülerliga holen. Und auch heuer zählt das BRG sicher wieder zu den Favoriten im Kampf um den Bundesmeistertitel, nachdem man im Vorjahr etwas unglücklich im Halbfinale ausgeschieden ist.

Am Dienstag geht´s nach Villach, wo man auf die Landesmeister der anderen Bundesländer trifft. Alle Infos zum Bundesfinale gibt es hier!

Xaver Schlager macht auf sich aufmerksam

Nachdem Xaver Schlager mit der heurigen Saison den Sprung in den Profi-Kader bei RB Salzburg geschafft hat, macht er nun auch international immer mehr auf sich aufmerksam. Das LAZ Steyr verfolgt seinen Weg natürlich genau und wir drücken weiterhin die Daumen!

 

http://www.ligaportal.at/bundesliga/allgemein/2246-barcelona-scout-hat-red-bull-talent-im-visier

 

Einberufungen ÖFB-Nachwuchsteams mit Steyrer Beteiligung

 

Während man in den älteren Jahrgängen vergeblich nach SpielerInnen mit LAZ Steyr-Vergangenheit sucht, freut es uns besonders, dass mit Claudia Wenger (Union Kleinmünchen; vormals USV St. Ulrich) und Hasan Ceylan (AKA Ried; vormals Union Wartberg/Krems bzw. LASK Linz) zwei  SpielerInnen mit Steyrer Vergangenheit in den aktuellen Einberufungen der Nachwuchsteamchefs auftauchen.

 

Das U16 Frauen-Nationalteam startet dabei als erste ÖFB-Auswahl ins Länderspieljahr 2017. Österreichs Juniorinnen treten unter der Leitung von Teamchef Markus Hackl von 20.-24. Februar beim UEFA Development Tournament in Schottland an. Es handelt sich um den ersten Nationalteam-Lehrgang des neuen Jahrgangs 2001.

 

In Edinburgh geht es gegen die Alterskolleginnen des Jahrgangs 2001 aus Tschechien und Island sowie die Auswahl des Gastgeberlandes - mit dabei auch Claudia Wenger!

 

Das österreichische U15 Nationalteam (JG 1.1.2002) der Burschen startet mit einem Trainingslehrgang von Sonntag, 26. Februar bis Freitag, 3. März in das Fußballjahr.

Der sechstägige Lehrgang im italienischen Lignano  dient dem Team von U15 Teamchef Manfred Zsak als Vorbereitung für das Delle Nazinoni Turnier Ende April in Kärnten, Slowenien und Italien. Dieses hochkarätig besetzte Turnier ist ein grenzüberschreitendes U16 Verbands-Nachwuchsturnier mit Teilnehmern aus aller Welt - unter ihnen auch Hasan Ceylan!

Tips stellt den Jahrgang 2004 vor!

Auch heuer wieder werden unseren neuen Hauptkaderspieler in der Regionalzeitung Tips den Lesern präsentiert. Dieses Mal wird der Jahrgang 2004 vorgestellt.

Unter "Medien" gibt es natürlich alle Spielerpräsentationen wieder zum Nachlesen!

Freitag und Samstag Basissichtung

Immer wieder schaffen es Spieler zusätzlich in einen der Kader des LAZ aufgenommen werden. Dies vor allem auch deshalb, weil sie sich bei der jährlichen Basissichtung präsentieren können.

Diese findet wie bereits angekündigt am kommenden Freitag und Samstag in der Stadthalle Steyr statt.

 

Freitag - Jahrgänge 2004 - 2005 - Beginn 13:00 Uhr

Samstag - Jahrgänge 2006 - 2007 - Beginn 08:30 Uhr

 

Zur Anmeldung bitte das ausgefüllte Datenblatt mitnehmen!

Download
01_Datenblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.3 KB

Hallenturnier des USV St. Ulrich

 

 

 

Der USV St. Ulrich veranstaltet von 21. - 22. Jänner 2017 den ersten Jako Hallenfußball Nachwuchscup! Bei diesem zweitägigen Turnier treten Nachwuchsmannschaften vieler Altersklassen gegeneinander an, und auch ein Damenturnier wird dabei ausgetragen. Den teilnehmenden Spielern und Spielerinnen wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten und der USV St. Ulrich freut sich auf zahlreiche Besucher!

 

 

Basissichtung 2017

Die diesjährige Basissichtung für eine mögliche Aufnahme in einen der LAZ-Kader der Saison 2017/2018 findet am Fr. und Sa., 27./28. Jänner in der Stadthalle statt!
Fr., 27. Jänner ab 13.00 Uhr: Jahrgänge 2004 und 2005
Sa., 28. Jänner ab 08:30 Uhr: Jahrgänge 2006 und 2007
 
Alle Nicht-Kader-Spieler nehmen bitte das Datenblatt zur Sichtung mit! 

 

Download
Datenblatt für die Anmeldung zur Basissichtung
01_Datenblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.3 KB

Frohe Weihnachten

 

 

 

 

 

Das Team des LAZ Steyr bedankt sich bei allen Sponsoren und Gönnern für die Unterstützung im vergangenen Jahr, bei allen Eltern und natürlich bei allen Spielern und Spielerinnen für das Engagement und den Trainingseinsatz und wünscht allen ein gesegnetes und friedliches, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie, sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017!

Tolle Leistung beim Futsalkonvent

 

 

Der traditionelle Ernst Weber LAZ Futsal Konvent in der Linzer Tips-Arena brachte beeindruckende Ergebnisse für die LAZ-Standorte aus Oberösterreich. Der ÖFB-Bewerb, der auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem OÖFV ausgetragen wurde und zum 14. Mal über die Bühne ging, setzte sich aus einem Futsal-Turnier und einem parallel stattfindenden Technikbewerb zusammen. Zum Gesamtsieger kürte sich das LAZ Linz. Wels belegte Platz 3, Steyr Rang 8 und das LAZ Ried rundete die hervorragende OÖ-Bilanz mit Platz 11 ab.  Auch bei den individuellen Auszeichnungen durfte gejubelt werden: Andrea Gurtner wurde zur besten Torfrau gekürt, Florian Gruber zum besten Tormann. Mit Lisa Kolb hat zudem auch die beste Spielerin ihre Wurzeln in Oberösterreich.

 

"Ich kann nur den Hut vor den Leistungen unserer Talente ziehen. Besonders hervorheben möchte ich aber auch die Arbeit unserer Trainer und des gesamten Betreuerteams. Hier wird das ganze Jahr über konsequent und akribisch an den Talenten gefeilt, um die richtigen Reize für eine optimale ganzheitliche Entwicklung zu setzen. Ich bin stolz, dass der OÖ FUSSBALLVERBAND auf derartige Fachkräfte in seinen Talentfördereinrichtungen zurückgreifen kann", freut sich Raphael Koch, OÖFV-Direktor für Sport und Spielbetrieb.

 

Aus Sicht des LAZ Steyr wäre durchaus eine bessere Gesamtplatzierung möglich gewesen. Doch die Zwischenrunden-Gruppe im Futsal-Turnier am Samstag,  für den weiteren Turnierverlauf maßgeblich entscheidend, war mit dem LAZ Wien (Sieger) und dem LAZ Eisenstadt (5.Platz) wohl die Stärkste.

 

„Dennoch sind wir mit den Ergebnissen und dem Auftreten im Futsal –Turnier zufrieden. Die Jungs waren zu den geforderten Zeitpunkten extrem fokussiert und haben in ausnahmslos allen Spielen ihr individuelles Leistungsvermögen abgerufen. Man muss auch akzeptieren, dass es manchmal Bessere gibt“, resümiert LAZ-Leiter Jürgen Rogl.

 

Der Technikbewerb wurde mit einem sehr guten 4. Platz abgeschlossen, womit man nur knapp am Podest vorbeischrammte.

 

„Leider haben wir die Station „Dribbling-Torschuss“ nur durchschnittlich absolviert. Die anderen drei Stationen waren gut bis sehr gut. Dies ist aber ein super Feedback für mich als Individualtrainer, gerade diesen technischen Schwerpunkt vermehrt ins Individual- und Gruppentraining einfließen zu lassen. „Tore zu schießen“ ist ja keine unwesentliche Sache im Fußball“, analysiert Reini Katzenschläger mit einem Schmunzeln im Gesicht.

 

 

 

Zu den weiteren Highlights an diesem für Spieler und Trainer intensiven Wochenende gehörte auf jeden Fall noch der Besuch vom A-Teamchef Marcel Koller, der gemeinsam mit Sportdirektor Willi Ruttensteiner dem LAZ Steyr beim Technikbewerb genau auf die Beine schaute, und das Wiedersehen mit „unserer“ Nachwuchsnationalspielern Claudia Wenger (Stammverein USV St. Ulrich), die mit einigen ausgewählten Spielerinnen aus dem Nachwuchszentrum für Frauen am Futsal Konvent 2016 teilnahm und dabei ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Futsal-Konvent 2016 in Linz

In zwei Tagen ist es wieder soweit. Jährlich am Beginn der Weihnachtszeit kommt es in Linz zum sportlichen Höhepunkt aller LAZ-Standorte Österreichs.

Beim Futsal-Konvent 2016 messen sich die besten Spieler der Jahrgänge 2003 und 2004 sowohl beim Technikbewerb als beim gleichzeitig ausgetragenen Futsalturnier.

Das LAZ Steyr bekommt es dabei in der Vorrunde mit den LAZ-Standorten von Austria Wien, Feldkirch, Spittal, Imst und Horn zu tun. Nach einer intensiven Vorbereitung gehen unsere Spieler voller Selbstvertrauen und guter Hoffnung in dieses österreichweite Vergleichsturnier. Begleitet werden sie dabei von unseren Betreuern Reini Katzenschläger, Reini Mayr, Stefan Steininger, Woifi Eckerstorfer und Jürgen Rogl!

 

Die gesamte Auslosung gibt´s hier!

Download
Auslosung Futsalturnier 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.3 KB

Infoabend der SMS Steyr

Unsere Partnerschule stellt sich vor. Am Montag, 28. November, findet in der Sportmittelschule Steyr der jährliche Informationsabend statt. Alle interessierten Eltern und Kinder, besonders auch jene des aktuellen Sichtungskaders JG 2007 sind dazu herzlich eingeladen.

Beginn ist um 18:00 Uhr im Turnsaal 1 der SMS Steyr.


Sponsorenausfahrt Aut - Slo

Einmal im Jahr ist es uns eine große Freude, gemeinsam mit unseren "Freunden des LAZ" eine Ausfahrt zu einem Spiel der Österreichischen Nationalmannschaft zu organisieren.

Beim Spiel Österreich gegen die Slowakei durften wir also auf Einladung des ÖFB im Stadion Platz nehmen.

 

Leider passte das Spiel und das Ergebnis nicht ganz zur sehr guten Stimmung der teilnehmenden Personen, die sich trotz eisiger Kälte den Spaß an der Freude nicht nehmen ließen.

 

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die jährliche Unterstützung und freuen uns schon auf die nächste Ausfahrt zu einem Bundesliga- oder Länderspiel!

HK Vergleichsturnier

Am vergangenen Sonntag fand am Kunstrasen in Dietach das letzte Freiluft-Event des heurigen Kalenderjahres statt. Die Hauptkader aus Linz, Wels, Ried und Steyr trafen sich zum alljährlichen Vergleichsturnier. Dieses bot vor allem für die Sichter der Akademien nochmals die Möglichkeit, den Talenten aus Oberösterreich auf die Beine zu schauen. Dementsprechend standen auch jene Spieler im Vordergrund, die bisher leider noch keinen der begehrten Akademieplätze ergattern konnten. Außerdem war es auch für den Jahrgang 2004 eine erste gute Gelegenheit auf sich aufmerksam zu machen.

In Steyr war man mit dem Abschneiden der Jungs und Mädels zufrieden und hofft, den einen oder anderen Spieler noch in einer Akademie unterbringen zu können, auch wenn das heuer bereits bei sieben Spielern gelungen ist, was im Vergleich zu den letzten Jahren eine enorme Steigerung bedeutet.

Achtung - Terminänderung!

Die für 20. Dezember geplante Weihnachtsfeier des LAZ Steyr musste aus organisatorischen Gründen um einen Tag nach vorne verschoben werden.

 

Neuer Termin ist daher Montag, 19. Dezember 2016 - 18:00 Uhr

 

Wie gewohnt wird bereits um 15:30 Uhr das Spiel des HK gegen die Trainer der LAZ in der Steyrer Stadthalle stattfinden.

Im Anschluss daran treffen wir  uns zum gemütlichen Beisammensein und um auf ein wieder sehr ereignisreiches Jahr zurück zu blicken im GH Wirt im Feld.

Vor- und Sichtungskader testen vs St. Pölten

Am kommenden Freitag (4.11.2016) testet der Vorkaderjahrgang 2006 sowie der Sichtungskader (JG 2007) gegen die Altersgenossen aus St. Pölten.

 

Anstoß zum Spiel des Sichtungskaders ist um 16:30 Uhr am Kunstrasen der Rennbahnanlage Steyr.

 

Der Vorkader bestreitet sein Spiel dann eine Stunde später um 17:30 Uhr ebenfalls am Kunstrasen!

1. Vorrunde Sepp Fuchs Cup

Am kommenden Sonntag kommt es in Haid zur ersten von zwei Vorrunden des Sepp Fuchs Cups. Besonders für den Jahrgang 2005 ist dies bereits ein erster richtungsweisender Spieltag, geht es beim Sepp Fuchs Cup nicht nur um die Sichtung für einen mögliche Hauptkaderaufnahme sondern auch darum, welche ersten Eindrücke sich die anwesenden Auswahltrainer für die Auswahl des JG 2005 holen können.
Alle Kaderspieler des JG 2005 sowie manche Spieler des JG 2006 haben sich um 09:00 Uhr am Spielort einzutreffen und dürfen, da es sich um einen offiziellen Verbandstermin handelt,  am Tag vor dem Turnier laut den Statuten des OÖFV keine Vereinsspiele bestreiten.

Tolle Kulisse in Wolfern

Knapp 450 Zuseher kamen am gestrigen Sonntag zur 3. Runde der Bundesländer-Nachwuchsmeisterschaft zwischen OÖ und Burgenland in Wolfern. Die Sportunion Wolfern schaffte eine perfekte Bühne für Oberösterreichs Nachwuchsfußballer. Und es zahlte sich aus, denn den Zuschauern wurde sowohl von den Mädchen als auch von den Burschen toller Nachwuchsfußball geboten. Besonders erfreulich natürlich auch, dass wieder insgesamt 4 Spieler und Spielerinnen des LAZ Steyr im Kader und großteils auch in der Startformation standen.
Die Mädchen konnten an diesem Tag endlich ihr Leistungspotenzial abrufen und in einem wirklich spannenden Spiel die Mädchen aus dem Burgenland mit 4:1 besiegen und die ersten drei Punkte verzeichnen.
Die Burschen standen den Girls um nichts nach. Ganz im Gegenteil, die Burgenländer wurden mit einer satten 9:0-Packung nach Hause geschickt. Oberösterreichs Burschen liegen nun auf dem guten zweiten Tabellenplatz.

 

Steyrer Medien berichten über das Auswahlspiel

 

Beide auch unter Medien!


OÖ vs Burgenland am 2. Oktober

Am kommenden Sonntag findet  in Wolfern die 3. Runde der U14 Bundesländernach-wuchsmeisterschaft statt. Die Sportunion Wolfern, die als Hauptorganisator und Veranstalter an diesem Tag auftritt, wird natürlich auch von Seiten des LAZ Steyr unterstützt.


Und natürlich werden sich auch wieder so einige Spieler und Spielerinnen aus dem LAZ Steyr auf dem Rasen der Union Wolfern präsentieren können.

Mit dem Burgenland kommt ein Gegner, der vor knapp 3 Monaten sowohl von den Burschen als auch von den Mädchen besiegt werden konnte.

Union Wolfern und das LAZ Steyr würden sich über viele Besucher freuen, die den oberösterreichischen Burschen und Mädchen im Allgemeinen, und unseren Steyrer Spieler und Spielerinnen im Speziellen die Daumen halten.

LAZ bei der SKV Trainertagung

Bereits zum vierten Mal veranstaltete der SK Vorwärts Steyr eine Trainertagung für alle interessierten Nachwuchstrainer der Region. Wie schon bei den vorangegangenen Fortbildungsveranstaltungen standen wieder sehr spannende Programmpunkte an.

 

Das LAZ Steyr möchte sich auf diesem Weg nochmals bedanken, die Möglichkeit bekommen zu haben, das LAZ Steyr, unsere Ausbildungsphilosophie und unsere Arbeit präsentieren und vorstellen zu dürfen.

 

Ceylan Hasan schnuppert Nationalteam-Luft

 

Erfreuliche Nachrichten gibt es von Ceylan Hasan, einem unserer Akademie-Abgängern (Ried) aus dem Vorjahr, zu vermelden.

 

 

Als einer von insgesamt nur 6 Spielern aus den oberösterreichischen Akademien (Linz, Ried) wurde Hasan zum Sichtungslehrgang West, der zur Bildung der neuen U-15 Nationalmannschaft abgehalten wird, einberufen.

 

Das gesamte Team des LAZ Steyr drückt am 19. und 20. September natürlich die Daumen und hofft, dass Hasan seine Stärken unter Beweis stellen und somit die Trainer von sich überzeugen kann.

 

U14-Auswahl gastiert in Tirol

Nach dem wenig geglückten Start beider U14-Auswahlen vor zwei Wochen gegen die Steiermark gastieren die beiden U14-Auswahlen Oberösterreichs bereits am kommenden Sonntag in Tirol.
Für beide Teams gilt es zu punkten, um nicht von Anfang an den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu verlieren.

 

Bei den Burschen sind mit Florian Gruber, Marco Sulzner und Alexander Michlmayr drei Spieler fix im Kader, sowie mit Fabian Urban ein Spieler auf Abruf.

 

Bei den Mädchen ist das LAZ Steyr wieder mit Miriam Sterrer vertreten.

 

Interessant wird es dann für das Steyrer Fußballpublikum am 2. Oktober! In der dritten Runde treffen dann die Auswahlen aus OÖ und des Burgenlandes aufeinander. Gespielt wird in Wolfern und das LAZ Steyr freut sich schon jetzt auf zahlreiche Unterstützung unserer Kaderspieler und Spielerinnen!

U17 Frauen-Nationalteam mit Steyrer Beteiligung

Claudia Wenger feiert erfreuliches Debüt in der U17-Nationalmannschaft

 

Claudia Wenger, Stammverein USV St. Ulrich und ehemalige Spielerin des LAZ Steyr, feiert ein erfolgreiches Debüt im Dress der U17-Nationalmannschaft. Beim Vier-Nationen-Turnier in Lindabrunn besiegen die Österreicherinnen die Schweiz mit 1:0.

 

Wir halten natürlich weiterhin die Daumen, damit Claudias Karriereweg weiter steil nach oben führt!

Topleistungen beider Teams vs Amstetten

Mehr als gelungene Vorstellungen boten unsere beiden Teams bei den Spielen gegen das LAZ Amstetten. Trotz vieler Ausfälle aufgrund von Urlauben, Einsätzen in der U-14 Auswahl am Vortag und  Verletzungen ließen sowohl der VK als auch der HK keine Zweifel aufkommen, wer an diesem Tag den Platz als Sieger verlässt. Und obwohl das Ergebnis solcher Spiele natürlich nur zweitrangig ist, darf man sich von Seiten des LAZ Steyr darüber freuen, dass man die Gegner aus Amstetten klar dominierte. Schnelles und dynamisches Spiel in die Spitze zeichnete uns an diesem Tag aus und so mancher Spieler konnte sich in die Auslage stellen, was in Hinblick auf eine mögliche Akademieaufnahme natürlich von großer Bedeutung ist.